So unterschiedlich sind die Kinder :-) - selbst Zwillinge

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausmadam 14.05.10 - 22:04 Uhr

Dass alle Babys sich unterschiedlich entwickeln, weiß man ja.

Aber dass sich selbst Zwillinge so unterschiedlich entwickeln, hätt ich nie gedacht.

Meine beiden sind 6 Monate alt

Sohnehann trägt 68/74 hat schon 2 Zähne, wiegt knapp 8 kg, hat aber kaum Haare. Dreht sich vom Bauch auf den Rücken und umgekehrt auch fast, brabbelt schon awawawa, nanana, goaaaaawawawa, etc
er mag keinen Brei und trinkt ca 240 ml pro Portion.
Aber liegt ungern auf den Rücken, schreit viel, ist immer unruhig und mit dem greifen klappts auch noch nicht so.

Unser Prinzesschen trägt 62, wiegt um die 6 kg, brabbelt nicht viel, hat noch keine Zähne, dreht sich nur vom Rücken auf den Bauch, hat aber schon einige Haare, ist sehr ruhig, beobachtet gerne, schnullert gerne, kann schon laut lachen, liebt ihren Obstbrei uind liegt gerne auf den Bauch. Sie schreit nur, wenn sie extrem Hunger hat und kann schon toll greifen.


Keiner kann glauben, dass die beiden Zwillinge sind, sie sind so unterschiedlich, in fast jedem Bereich.

Soetwas hätte ich vorher ja nie geglaubt.



Aber eins haben sie gemeinsam: Sie machen uns so viel Freude, trotz des Stresses, den Zwillinge mit sich bringen

Beitrag von mausmadam 14.05.10 - 22:14 Uhr

ach, die kleine maus robbt schon rückwärts, unser kleiner mann dagegen dreht sich nur im kreis :-p

Beitrag von yorks 14.05.10 - 22:14 Uhr

Hallo,

na der Beitrag hört sich doch aber gut an, du hattest auch schon andere. ;-)

Ist echt faszinierend das deine Mäuse so unterschiedlich sind. Hätte ich auch nicht gedacht. Vielleicht treffen sie sich irgendwann in der Mitte. :-)

LG yorks

Beitrag von adventicia 14.05.10 - 22:21 Uhr

Hallo...
Unsere beiden werden in 5 Tagen auch 6 Monate alt... und ich muss sagen, dass die beiden auch sehr unterschiedlich sind aber mehr nur vom wesen her...
Len ist mehr der unruhige, solange man ihn beschäftig oder viele Leute um ihn herrum sind sind alles super. Aber wehe nicht dann geht die Post ab! Fynn ist mehr der ruhige, fröhliche immer gut gelaunte Junge....Ja ansonsten ähneln sie sich doch sehr... beide haben noch keine Zähne, beide essen gerne ihren Brei und beide können sich noch nicht auf den Bauch drehen... aber sie entdecken gerade ihren Bruder, zu süß wenn sie sich unterhalten und sich dann anlächeln#rofl bin mal gespannt wie das so weiter geht...

Lg
Nicole

Beitrag von hot--angel 15.05.10 - 13:15 Uhr

Ich habe selber einen Zwillingsbruder und wir haben uns auch total unteschiedlich entwickelt.

Aber Buben und Mädchen entwickeln sich meistens unterschiedlich.
Und du hast ja zweieiige Zwillinge warum sollten sich diese ähneln??


Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 8,5 Monate #baby und 2 #stern im Herzen