Zahlen alle U3 in der KITA automatisch 45Std.-Betreuung????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von azorenmaus 14.05.10 - 22:58 Uhr

Unsere Maus kommt im August in die Kita für 28 Stunden. Die Leitung sagte mir, dass alle U3 Kinder aber den 45 Stunden-Satz zahlen müssen.

Ist das bei Euch auch so???

Danke für Rückmeldungen!

Beitrag von stoepsel2707 14.05.10 - 23:05 Uhr

Jein normalerweise gibt es eine Staffelung der Preise nach Alter und Betreuungszeit. Da gehts normal nicht so genau nach sts sondern um die Zeit von wann bis wann die kinder kommen, also ob sie Ganztageskinder mit Früh oder/und Spätdienst sind, aber den Ganztagesplatz muss jedes gleich bezahlen auch wenn es weniger kommt. Nur eben der Früh oder Spätdienst kostet mehr.

Lg melli

Beitrag von pinklady666 14.05.10 - 23:55 Uhr

Hallo

Das kommt auf die Einrichtung / den Träger an.
Wir haben hier auch nur Ganztagsplätze für die U3 Kinder. Egal, wie lange sie tatsächlich bleiben, sie zahlen den kompletten Betrag.
Bei unserem Träger gibt es nur eine einzigste Einrichtung, die (probeweise) eine Stundenbetreuung anbietet. Also wo man sein Kind für einen bestimmten Stundenumfang anmeldet und diesen auch bezahlt. Ob sich das aber durchsetzen wird? Ich glaube eher nicht.
Also ja, hier ist das so.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von elistra 14.05.10 - 23:56 Uhr

das ist wohl überall anders geregelt.

hier gibt es 25h, 35h (als block und mit pause) und 45h.

je nachdem wieviele stunden man bucht, bezahlt man auch. die kosten richten sich nach dem einkommen der eltern. wer viel verdient, zahlt auch viel und wer wenig verdient zahlt weniger, geringverdiener zahlen gar nix.

es gibt hier zwei einkommenstabellen, die für kinder u3 hat höhere beiträge als die für kinder ü3.

aber das u3 kinder pauschal 45h zahlen sollen ist hier nicht der fall, hier zahlt man wirklcih nur das was man auch gebucht hat. und da muss man sich halt einmal im jahr auf eine der oben genannten stundenzahlen festlegen.

Beitrag von bigi1512 15.05.10 - 06:53 Uhr

Hallo,
ich bezahle für 2 Tage (je 6 St.).
Ich konnte wählen 2, 3 oder 5 Tage.

LG Bigi

Beitrag von nici222 15.05.10 - 13:59 Uhr

Hallo,

das wäre ja noch schöner...

Bei uns gibt es folgende Staffelung: tägl. 4h, tägl. 6h oder tägl. 10 h und die werden auch alle unterschiedlich abgerechnet.

lg nici

Beitrag von ohmama 15.05.10 - 13:59 Uhr

Ja bei uns ist das so.

Beitrag von nina-nelli 15.05.10 - 14:55 Uhr

Ja bei uns ist das auch so. Wusste ich auch erstmal nicht!
Das lassen se sich richtig gut bezahlen, wenn se schon U3 Kinder nehmen...#schmoll

L. Gr.
Melle

Beitrag von sohnemann_max 15.05.10 - 15:58 Uhr

Hi,

nein bei uns ist es anders. Die kleinste Einheit, welche für U3 gebucht werden kann sind 10 Stunden die Woche. Dann gehts mit einem 5er Schritt nach oben. Also 15 Stunden, 20 Stunden, 25 Stunden usw...

Wir zahlen für 15 Stunden die Woche 169 Euro im Monat - inkl. Verpflegung und alles. Der volle Betrag liegt in unserem Kindergarten bei 375 Euro für die U3´s.

LG
Caro mit Max bald 6 Jahre und Lara nächste Woche 1 Jahr

Beitrag von turmmariechen 15.05.10 - 23:24 Uhr

Ja (leider) . NRW .