AVENT Becher taugen wohl doch nichts

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dudelhexe 14.05.10 - 23:03 Uhr

Ich wollts ja nicht glauben, weil die Dinger einfach zu praktisch sind. Aber nach dem 3. mal Einfrieren gehen die Becher tatsächlich kaputt. :-[
Das ist doch Betrug! Steht doch extra drauf, dass sie zum Einfrieren und für die Mikrowelle geeignet sind. Und ich tu sie nichtmal in die Spülmaschine.

Bin sauer!

Beitrag von kiwi-kirsche 14.05.10 - 23:06 Uhr

Du sorry, aber bei mir sind die Dinger TOP!
Ich friere ein, machs dann im Fläschchenwärmer warm und tu die auch iin die Spülmaschine....nix kaputt!
Was ist denn kaputt gegangen?

Beitrag von linchen189 14.05.10 - 23:07 Uhr

Hi,
kenne das Problem irgendwoher, hatte die Becher auch mal als ich noch gestillt habe, um die Muttermilch einzufrieren, ist mir auch oft passiert und ist echt ärgerlich.

Habe jetzt ganz normale tupper dosen sind viel besser.

Lg

Kathi

Beitrag von stoepsel2707 14.05.10 - 23:09 Uhr

Ich kann mich auch nicht beklagen! Hab die damals bei meiner Großen geholt die ist mittlerweile 3 Jahre alt und nutze jetzt wieder die Gleichen für den Kleinen und sind immernoch Top!!
Ich frier ein, spül sie in der Spülmaschine und stecks sie auch in die Mikrowelle!
Vielleicht haste nur welche erwischt die ne Macke hatte nehms und beschwer Dich bei Avent;-)

LG melli

Beitrag von lucie.lu 14.05.10 - 23:27 Uhr

Also ich benutze ein und das selbe Set seit 11 Monaten, zuerst, um MuMi einzufrieren und jetzt fürs Obst. Ich friere es ein und mache es in der Mikro (frisch aus der Gefriertruhe) wieder warm - bis heute kein Problem.

In die Spülmaschine tu ich sie auch jedes Mal, also mindestens 2x im Monat das alles - und alle Becher sind noch top.

Somit kann ich Deine Kritik nicht nachvollziehen, aber sicherlich ist es doch immer so, dass manche Artikel nicht 100%tig in Ordnung sind.
Reklamier es doch mal..

LG - Lucie

Beitrag von sunjoy 15.05.10 - 01:54 Uhr

Hallo,

wir haben unsere Becher schon mehrmals eingeforen und in die Spülle getan und sie sind immer noch top #pro Vielleicht liegt es an der Mikrowelle? #kratz Keine Ahnung ... Wir haben unsere seit 2 Jahren schon im Einsatz und sie sind immer noch super!

LG

Beitrag von dudelhexe 15.05.10 - 09:34 Uhr

Oben der Rand ist porös und brüchig. Habe 60 Becher und einige sind jetzt hin.

Kürzlich sprach mich jemand an, ob ich zufrieden sei mit den Bechern. Sie habe gehört, die könne man nicht öfter als 3 mal benutzen.

Merk ich jetzt.

Beitrag von zwillinge2005 15.05.10 - 20:34 Uhr

Hallo,

ich habe nur gute Erfahrungen mit den AVENT Bechern.

Aber wofür brauchst Du 60 Becher? #schock

LG, Andrea

Beitrag von dudelhexe 15.05.10 - 20:39 Uhr

:-D Koche selbst. Der gute Bioladen ist ein Stück entfernt. Also koche ich für etwa 3 Wochen vor. Obst kaufe ich auch reichlich und koche davon Mus zum Einfrieren. Da braucht man schon 60 Becher.

Beitrag von lachris 15.05.10 - 12:16 Uhr

Versuch doch einfach mal bei Avent direkt zu reklamieren.

Wenn die kulant sind geht das bestimmt auch ohne Kassenzettel, denn schließlich werden die ja ihr eigenes Produkt wiedererkennen.

Eine gute Firma erkennt man meines Erachtens daran, dass sie für Produktfehler ein offenes Ohr haben und entsprechend reagieren.

Ohne Kritik, weis die Firma ja schließlich nicht, dass sie nachbessern muss.

Oder sie können Dir zumindest sagen woran es gelegen hat.

Viel Erfolg.

VG lachris

Beitrag von daisy80 15.05.10 - 20:56 Uhr

Avent übernimmt neuerdings auch nur noch die Garantie für 4 Verwendungen. Zumindest steht drauf, dass die Becher bis zu 4 mal verwendbar sind.