Was tun bei Mirgräne...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von m.faustmann 15.05.10 - 08:15 Uhr

...wenn paracetamol absolut nicht hilft.
Habe seit Mittwoch Mirgräne und einen rechten Nierenstau ( #schmoll )
Aber ich weiß nicht mehr was ich dagegen tun soll???? Solangsam platzt mir der Kopf!

Hoffe ihr lieben habt einen Rat!!!!

Nina + #ei 25ssw

Beitrag von minkabilly 15.05.10 - 08:18 Uhr

wie wäre es mit zum Arzt gehen?

Beitrag von m.faustmann 15.05.10 - 08:19 Uhr

Fa meinte ich kann Mirgräne tabletten nehmen, aber hausarzt will keine verschreiben!

Beitrag von minkabilly 15.05.10 - 08:22 Uhr

heut ist doch Wochenend-Dienst; versuch es sonst da ein Rezept zu bekommen

Beitrag von m.faustmann 15.05.10 - 08:24 Uhr

Sehr gute Idee! danke!

Beitrag von minkabilly 15.05.10 - 08:32 Uhr

Sag dem Notdienst einfach, daß du das mit deinem FA abgesprochen hast, daß du Migräne-Tabletten nehmen darfst...dann sollte es klappen ;-)
Gute Besserung

Beitrag von teufelsengel 15.05.10 - 08:57 Uhr

http://www.embryotox.de
Die seite hat mir mein FA empfohlen.

Da kannst du wirkstoffe eingeben.
Übrigens habe ich auch ständig mit Migräne und starken kopfschmerzen tun.
Ibuprofen darft du auch bis zur 30ten ssw nehmen.
Hilft mir wesentlich besser als paracetamol.
Kannst du dir einfach in der apotheke holen.

Beitrag von minimi08 15.05.10 - 09:48 Uhr

Hallo,
ich hatte während meiner SS auch ganz schlimm Migräne. Das Einzige was geholfen hat war Magnesium. Hab jeden Tag hochdosiertes Magnesium genommen und nach 2 Tagen ging es mir viel besser. Hab das dann die ganze SS über gemacht also bis kurz vor ET und die Migräne kam nicht wieder.

Ich hatte sie auch so schlimm, daß wir in die Notaufnahme fahren mußten weil ich so starke Schmerzen hatte und mich laufend übergeben mußte, daß ich dachte ich muß sterben. Die haben mir dort aber auch nur MCP Tropfen und Paracetamol gegeben !

Ich würde auch nichts anderes nehmen. Versuch es wirklich mal mit Magnesium. Übrigens liegt das im Moment am Wetter. Ich hab zur Zeit auch schon wieder öfter Migräne und meine Mama auch.

Gute Besserung !!!

Minimi