Windei

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babine 15.05.10 - 09:01 Uhr

Hallo zusammen,

werd mich schön langsam und leise von euch verabschieden, war gestern beim FA und es war nur ne FH zu sehen, es entwickelt sich einfach nix...
ich muss am Freitag zwar nochmal hin das wir auf nummer sicher gehen aber es ist so ziemlich sicher... dann glei AS

wünsch jeden noch ne schöne Kugelzeit , ich hoffe ich komm bald wieder :-)

lg babine (7+5)

Beitrag von bibuba1977 15.05.10 - 09:08 Uhr

Hallo Babine,

tut mir sehr leid, wenn es wirklich so sein sollte! #liebdrueck
Ich hatte vergangenes Jahr auch ein Windei...

Wird dein HCG kontrolliert? Wenn nein, besteh auf mindestens zwei Abnahmen. Daran kann man sehen, ob die SS in Ordnung ist.
Man sagt, bis zur 9. SSW sollte man das Herzchen sehen. Es kann also noch kommen...
Ausserdem gibt es immer wieder Berichte von Eckenhockern.

Wichtig war mir damals, dass ich selber sehen konnte, dass dort nichts war. Ich war also im KH um mir eine zweite Meinung zu holen. Die haben neue Geraete und dort bekam ich dann auch Sicherheit.
Zur AS bin ich nicht gleich gegangen. Dafuer gibt es auch keinen Grund. Ich brauchte einfach noch etwas Zeit, wusste auch nicht, ob ich nicht doch lieber einen natuerlichen Abgang abwarten moechte. Allerdings war mein HCG-Wert sehr hoch und stieg noch. Nach zwei Wochen bin ich dann doch zur AS. Da war ich in der 11. SSW. Es wurde nochmal US gemacht und auch dort konnte ich sehen, dass sich nichts entwickelt hatte. Das war mir sehr wichtig. HCG wurde kontrolliert. Nach der AS bekam ich den Wert mitgeteilt... Inzwischen war er rapide gefallen.

Ich wuensch dir alles Gute und dass es vielleicht doch noch gut ausgeht!

LG
Barbara (19. SSW und eigentlich waere mein Bauch heute viel dicker, weil ET am 6.6. gewesen waere #heul)

Beitrag von zimtmaedchen030 15.05.10 - 09:25 Uhr

Hallo Babine!

Mir tut es leid, dass du das durchmachen musst. Ich hatte Anfang Dezember auch deswegen eine AS in der 10. SSW. Bei mir war in der 7. SSW nichts in der Fruchthöhle zu sehen. Sie wurde zwar größer, blieb aber auch in der 9. SSW leer. Da ich wusste, wann ich meinen Eisprung hatte, war mir klar, dass sich der Eisprung nicht verschoben haben kann.

Ich war froh, dass ich dann "endlich" in der 10 SSW ausgeschabt wurde. Bis es von alleine abgeht hätte es noch lange dauern können und ich fand es einfach schlimm, mich schwanger zu fühlen, doch zu wissen, dass da nichts ist. Und ich bin ein gutes Beispiel dafür, dass es wieder klappen kann. Eine Monatsblutung haben wir verhütet und dann einfach probiert. Es hat sofort geklappt und ich bin jetzt in der 19. SSW. Die Ausschabung verlief bei mir auch ohne Probleme.

Ich wünsche Dir für die Zukunft alles alles Gute.

Beitrag von ddchen 15.05.10 - 09:29 Uhr

Ich hatte letztes Jahr auch die Diagnose Windei.

Der Verdacht kam auch recht früh auf, so 6. ssw.

Ich hatte aber auch nebenher noch Blutungen, die kurz nach dem Test anfingen.

Bis zur 9. ssw haben wir dann noch gehofft, aber dann wurde sich für eine AS entschieden da es trotz der Blutungen nicht von allein abging.

Ich würde auch jedem empfehlen zu warten um einen Eckenhocker auszuschliessen, auch wenn dieses Warten echt die hölle sein kann.

Ich wünsche dir alles gute #liebdrueck

Andrea