Positiv und Schmierblutung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von morla23 15.05.10 - 09:40 Uhr

Guten morgen ihr Lieben
Jetzt war ich doch so glücklich, dass ich am Donnerstag positiv getestet habe und nu hatte ich gestern eine braune Schmierblutung.Bis jetzt auch noch nichts neues.Meine Freundin hat mir gesagt ich soll sofort Magnesium nehmen, da dann mein dolles Geziehe und Gezwacke aufhört.Hab ich ja schon die ganze Zeit.
Oh man,meine Freude ist leicht getrübt.Hat jemand Erfahrungen mit so was???

#herzlich lieben Gruß
Saskia

Beitrag von duplouno 15.05.10 - 09:45 Uhr

solange es braun ist, ist alles ok!!!!

Wenn es richtig rotes Blut ist - sofort zum Arzt.

Beitrag von tosse10 15.05.10 - 09:46 Uhr

Mit Blut würde ich immer direkt zum Arzt. Ansonsten viel ruhen, Magnesium und versuchen eine kühlen Kopf zu bewahren.

LG

Beitrag von dia111 15.05.10 - 10:12 Uhr

SB kann am Anfang normal sein und wenn sie braun ist und nicht frisches Blut dann ist alles OK.
Wenn du dennoch unsicher bist,laß es abklären.

LG
Diana

Beitrag von lilie80 15.05.10 - 10:57 Uhr

ich hatte das auch. mein FA hat dann Blut abgenommen und einen Progesteronmangel festgestellt. dann mußte ich bis zur 12.SSW noch Utro nehmen. mit meinem Zwürgi ist alles gut gegangen, er ist ein gesundes, munteres Kind :-)

ich würde auch am Montag def. den FA anrufen und der soll dir dann sagen, was du machen sollst. ruhen und Magnesium war auch seine erste Aufgabe an mich- Becken hochlegen, Sexverbot... und dann eben zum testen vom HcG und vom Progesteron zu ihm fahren...

LG und alles Gute