Warze 13 Monate

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von newlife22 15.05.10 - 09:54 Uhr

Mein Sohn hat am kleinen Finger eine Warze, die ich heute enteckte hab. Muss ich damit jetzt zum Arzt oder kann ich noch warten.. gehts viell.auch von alleine weg?
MfG Sandra

Beitrag von loeckchen_2004 15.05.10 - 11:45 Uhr

Du solltest sie abkleben, wenn sie aufgeht kann er durch die Flüssigkeit noch mehr Warzen bekommen. Wahrscheinlich ist es nur eine ganz kleine oder? da wird der Arzt auch nichts tun....

Beitrag von newlife22 15.05.10 - 11:59 Uhr

ja, eine kleine nur. mit pflaster abkleben oder mit was bestimmten?
MfG sandra

Beitrag von loeckchen_2004 15.05.10 - 12:16 Uhr

Pflaster sollte reichen. Aber es darf nicht zu lose sein, damit die Flüssigkeit direkt aufgesaugt wird....

Beitrag von sinakeks 15.05.10 - 12:53 Uhr

Huhu...

mein Sohn hatte auch eine am Zeigefinger.

Wir haben eine Tinktur bekommen, die leider nicht geholfen hat.

Meine Mutter meinte, Warzen sind irgendwie unberechenbar und bei manchen gehen sie durch draufspucken weg #schwitz #rofl !

Also hab ich und mein Sohn immer vor dem Essen leicht raufgespuckt. Tja, und was soll ich sagen, sie ging wieder weg :-) ...

Merkwürdig, aber hat geklappt!

Beitrag von emilylucy05 15.05.10 - 13:17 Uhr

Hallo!

Das sie von alleine weg geht glaube ich nicht. Ich hatte früher mit Warzen zu kämpfen und kenne 2 Tips. Zum einen wie meine Vorschreiberin schon meinte mit Spucke. Ich kenn es aber so das es die Spucke vorm Zähneputzen sein soll morgens. Das andere hab ich selber bei mir erfolgreich angewendet. Morgenurin auf die Warze.

LG emilylucy