Staubsauger ohne Beutel?Ja oder Nein?Bin mir unsicher!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von tini2005 15.05.10 - 10:11 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich hatte die letzten jahre immer wieder billige Staubsauger,mit und ohne Beutel,sie waren nie teurer wie 50 Euro.Nun habe ich mir gesagt ich kaufe einen vernüftigen Sauger,der auch hält.Nun bin ich auf den Dyson gestoßen,der ja ohne beutel ist.Ich hatte mal einen ohne beutel und war unzufrieden,der filter war immer so verdreckt das ich ihn immer mit dem Kompressor auspusten musste damit er wieder saugt.Ist das bei dem dyson auch so?wie bekommt man da den filter sauber?
Und welchen dyson sollte ich nehmen?gibt ja auch so einen Stand sauger oder zum hinterherziehen?
Oder doch lieber einen AEG mit Beutel?

Wer kann mir helfen?

lg Tini

Beitrag von schneckerl_1 15.05.10 - 10:42 Uhr

Hallo,

der Dyson ist meines Erachtens der Mercedes unter den beutellosen Staubsaugern. Ja, man bekommt ihn gut sauber.

Ebenfalls super sind die Miele-Staubsauger.
Beide sind leider etwas teuer, aber langlebig.

Schönes WE!

Beitrag von mausebaer86 15.05.10 - 12:06 Uhr

Dyson ist super. Wir haben einen Animal Pro-also einen zum hinterher ziehen. Haben den seit 2006 und sind immer noch sehr zufrieden. Der Staubbehälter und auch der Filter sind leicht zu reinigen und es gab noch keinen "Saugkraft Verlust".

Nur zu empfehlen.

LG

Beitrag von wind-prinzessin 15.05.10 - 12:52 Uhr

Hallo,

ob der Dyson gut ist, kann ich dir leider auch nicht sagen, aber ich selbst würde nie einen beutellosen Staubsauger nehmen. Ich habe einen Monat bei einer Freundin gewohnt, die einen beutellosen hatte und beim Saugen konnte ich alle 10 Meter (gut, das ist ETWAS übertrieben) den Behälter ausleeren. Wenn ich 80m² sauge und da 2-3 mal zwischendurch zum Mülleimer muss, ist das schon zuviel. Zumindest meiner Meinung nach.

Ich find die mit Beutel einfach besser, weil ich da auch 10 mal meine Wohnung saugen kann, bis ich den Beutel wechseln muss.

Beitrag von mausebaer86 15.05.10 - 14:17 Uhr

Wir wohnen mit 2 Kindern und 2 Katzen auf 75m2 und ich leere einmal den Behälter aus-wenn ich die ganze Wohnung sauge. Liegt ja doch Katzenstreu außerhalb des KaKlos rum und auch Kinder krümmeln;-)

Wenn ich allerdings den Kratzbaum und die Schlafkörbe der Katzen noch mit absauge-dann muss ich insgesamt 2 mal den Behälter wechseln.

LG Maike

Beitrag von wind-prinzessin 15.05.10 - 14:52 Uhr

Daran könnts liegen :-) Wir waren da 3 Erwachsene, 1 Kind, 3 Katzen und 1 Hund. ;-) Ob die Frettchen da schon da waren, weiß ich nicht. Im Schlafzimmer standen zu dem Zeitpunkt meine Degus und die schmeißen ja ständig ihr Streu raus. Und auf dem Teppich kriegt mans mit nem Handfeger nur schlecht weg.

Ich hab zu Hause zwar auch nur Teppich (bis auf Bad und Küche), aber ich hab unter meinen Viechern so ne Plastiktischdecke, damit ich das grobe erstmal mit dem Handfeger wegbekomm. Kleine Krümel saug ich dann noch auf.

Aber ich hab eh kaum Dreck in der Wohnung, bin ja mit meinen Viechers und meinem Bauchwurm allein. Und der krümelt ja noch nicht aus dem Bauch raus :-)

Beitrag von rinni79 15.05.10 - 12:56 Uhr

Hallöchen,

wir haben uns gerade einen Dyson zugelegt, nachdem er im letzten Sommer in unserer Ferienwohnung stand und wir ihn da super testen konnten. Er saugt wirklich super toll, alles ist fix sauber und auch wenn der schon voll ist...die Saugkraft bleibt wirklich gleich ! ! !

http://www.amazon.de/Dyson-DC29-Origin-Staubsauger-Aktionsradius/dp/B0020QGFUG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=kitchen&qid=1273920954&sr=8-1

LG.Co.

Nie wieder einen Preiswerten und mit Beutel!

Beitrag von sobinichnunmal 15.05.10 - 14:12 Uhr

Ich habe einen Dyson Staubsauger, den benutze ich seit 6 Jahren und ich bin immer noch begeistert davon.

LG Sandy

Beitrag von diana1101 15.05.10 - 20:43 Uhr

Hallo Tini,

wir haben einen Dirt Devil Staubsauger auch Beutellos.:-[
Und es war der schlimmste Kauf meines Lebens. Naja eigentlich wollte mein Mann den Staubsauger habe.

Aber trotzdem ich gebe auch mal gerne Geld aus für sinnloses Zeug, aber das übertrifft einfach alles.

Zum Glück habe ich noch einen ganz normalen Staubsauger mit Filter. Ich liebe den Staubsauger!#verliebt

Ich würde mir keinen kaufen.


LG Diana

Beitrag von kathrincat 16.05.10 - 20:21 Uhr

ich habe einen von aeg, würd ich immer wieder kaufen.




AEG ACX 6201 Cyclone XL