Sind das die Gebärmutterbänder ?? habe Angst bitte um antworten .....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vivi8 15.05.10 - 11:10 Uhr

Bin grad aufgestanden.. und heut ist mir ausnahmsweise mal nicht schlecht, was ich komisch finde ... jetzt habe ich natürlich angst weil es unten in der gebärmutter ganz stark rechts und links zieht, fastwie ein druck, dann wieder mittig ... so bisschen wie n krampf..

hatte das schon mal jemand ?? habe grad angst bitte um antworten !!!

dankeee

Beitrag von sandee222 15.05.10 - 11:13 Uhr

Ruhig beiben;-)das werden die Bänder sein.Ich hatte das auch lange und oft am Anfang,ich dachte auch,oh wei,das geht schief-aber niccesse,alles in Ordnung! Da wird jetzt halt Platz gemacht#huepf

Beitrag von vivi8 15.05.10 - 11:15 Uhr

oh das ist gut .. trotzdem fühlt sich das komisch an .. wenn ich huste dann merk ich es im unterleib....

dann zuckt das so :-(

oh man und genau heute muss das sein, wenn mir mal nicht übel ist !!!!

Beitrag von lara85 15.05.10 - 11:14 Uhr

hi

das wird dich die schwangerschaft über noch öfters begleiten. Das sind die Mutterbänder die sich dehnen.
Du kannst auch unter Googel Mutterbänder eingeben da steht einiges!
Mit Magnesium wird es besser ich nehme es auch seit anfang der SS!
LG

Beitrag von vivi8 15.05.10 - 11:16 Uhr

hatte mich nur so gewundert weil es so krampfartig ist ......

Beitrag von lara85 15.05.10 - 11:17 Uhr

Es kann manchmal schlimmer als wehen sein! Irgendwo muss dein Krümel ja hin:-)

Beitrag von vivi8 15.05.10 - 11:18 Uhr

oh gott ... naja wehen hatte ich noch nie .. is mein erstes

Beitrag von lara85 15.05.10 - 11:23 Uhr

ist auch mein erstes aber ich weiß aus eigener erfahrung das das üble schmerzen sind wenn die Mutterbänder sich dehnen.
Da waren nicht mal die ersten senkwehen so schlimm:-) Aber du kannst ohne Probleme Magnesiumbrausetabletten nehmen und dann wird es besser

Beitrag von schneehase1979 15.05.10 - 11:22 Uhr

Also ich habe seit dem positiven SST zum teil mit heftigen Krämpfen zu kämpfen. Wusste auch nicht was es ist und hatte echt Angst. Dann kam beim FA heraus, dass es vom Darm kommt. Der funktioniert ja in der SS langsamer und das hat zu echten Krämpfen geführt.

Wäre ich aber nie darauf gekommen. Hatte sowas noch nie. Hat sich auch nicht wie "Darmkrämpfe"angefühlt#klatsch

Naja jetzt bin ich auch schon beruhigter und sehe die Krämpfe gelassener.....

Julia

Beitrag von mandy022 15.05.10 - 11:24 Uhr

hallo,
kann dich so fast beruhigen,bin letzte woche beim arzt gewesen da ich das auch habe,er meinte zu mir das es nicht so schlimm sei,es würde sich die gebärmutter richtig ausbilder bzw formen...habe das auch noch immer fast ständig,kleiner tipp wärme kissen drauf aber nicht zu heiß...gruß

Beitrag von sommersonne2 15.05.10 - 11:24 Uhr

Gaaaaaaaaaaanz ruhig und tiiiiiief Einatmen.

Das ist ganz normal, ich bin in der 7. Woche und hatte genau das selbe wie du beschrieben hast ebend auch #schwitz, war schwer gerade zu laufen, aber nach ein paar Minuten gings wieder.

Also, du siehst, es begleitet dich ständing ;-).

vg

Beitrag von sommersonne2 15.05.10 - 11:27 Uhr

27. Woche, nicht 7. #schein sorry

Beitrag von vivi8 15.05.10 - 11:28 Uhr

DANKE IHR LIEBEN !!!!

Meine stiefmum macht mich da auch ein wenig verrückt, als sie mit meinen geschwistern schwanger war hatte sie nix ... ich dagegen nur kotzen (sorry) und schmerzen.. dann sagt sie immer das ist nicht normal usw ..

danke schönes we noch