Stuhlganghäufigkeit Flaschenkind - Frage an die Flaschenkindmamis

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von blumenherz 15.05.10 - 12:07 Uhr

Hallo Ihr,
Franziska ist 5 Wochen und bekommt die Flasche.
Wir kochen die Milch mit Fencheltee und sie bekommt 1 TL Milchzucker am Tag. Trotzdem hat sie eine träge Verdauung. Oft liegen 1 1/2 Tage zwischen den Stuhlgängen. Zuletzt waren es auch mal 48 Stunden.
Nun hört man unterschiedlches ... mal heißt es "Flaschenkinder 1 mal täglich" ... dann hab ich auch schon gelesen, dass es auch mal 1mal in 5 Tagen sein kann ... was denn nun?
Wir füttern Aptamil .. vorher Bema ... die Umstellung hat nichts gebracht ...
Was sind Eure Erfahrungen?
Mach mir Sorgen, wenn sie so wenig häufig macht ...
Eure Bettina

Beitrag von dragonmam 15.05.10 - 12:16 Uhr

mein kleiner ist 10 wochen alt und bekommt die 1er nahrung! wie du es beschrieben hast auch mit fencheltee in der flasche!

es kommt schon mal vor das er ein zweit tage keinen stulgang hat!
laut meiner hebamme sollte man sich ab den 4 tag gedanken machen wenn das kind keinen stuhgang hatte!

wenn du dir unsicher bist frag doch mal deine hebamme oder deinen kinderarzt!

gruss marion und maximilian

Beitrag von costal 15.05.10 - 12:48 Uhr

also meiner hatte in dem alter auch mal 3x am tag oder auch erst nach 2 tagen stuhlgang und wir füttern auch aptamil...
laut meiner hebamme völlig normal...

Beitrag von canadia.und.baby. 15.05.10 - 13:12 Uhr

Bei uns ist es unterschiedlich!

Mal schafft sie es 2-3 mal am tag , mal auch nur einmal nach 4-5 tagen!

Beitrag von emilylucy05 15.05.10 - 13:24 Uhr

Hallo!

Laut meiner KiÄ spricht man von Verstopfung erst nach mindestens 2 Tagen. Das Flaschenkinder so und so oft Stuhlgang haben sollten ist absoluter blödsinn. Ich habe grade mein 2. Flaschenbaby. Mein Sohn hat nach jeder Mahlzeit gemacht, also 5-6 x. Bei meiner Tochter liegt die spanne auch zwischen alle 2 Tage bis zu 2 x täglich. Milchzucker soll auf Dauer nicht gesund sein. Weiß aber nicht mehr warum, ich glaube wegen dem Darm. Wegen wenig Stuhlgang würde ich auch nciht die Milch wechseln.

LG emilylucy

Beitrag von rote-hexe 15.05.10 - 14:27 Uhr

Hallo
unsere Maus ist nun 16 Tage alt und mal 2-3 mal am Tag Stuhlgang oder auch mal nur am 2.Tag.Die Hebamme fragt zwar immer nach,sagt aber,daß es da keine feste Regel gibt...und das kann ich nur bestätigen.Mal macht sie beim Wickeln was,wenn der Bauch schön frei liegt,dann hatte sie 3 Tage hintereinander mal um 11.00h Stuhlgang,heute war von der Nacht ein winziges Häufchen drin(wahrscheinl vom Zäpfchen).Mach dich nicht verrückt,massiere ab und zu den Darm,das ist besser als jeder Milchzucker.Den Fencheltee soll ich z.B. gar nicht reinmachen wegen der Blähungen.Aber bei manchen Kindern hilft so ein Zäpfchen auch,den Stuhlgang anzuregen.Klagt er denn über Bauchweh?Schreit er viel?Wenn nein,dann kann es nicht so schlimm sein mit der Verstopfung.Wer hat dir denn den Milchwechsel empfohlen?Find ich schon komisch,die sollten normalerweise bei der ersten Pre Nahrung bleiben...Liebe Grüße

Beitrag von herminasmum 15.05.10 - 14:34 Uhr

Hallo Bettina,

mein Kleiner hatte von Geburt an bis 5 Monate nur einmal die Woche(alle 5 Tage+-) Stuhlgang. Manchmal nicht mal von alleine, sondern ich mußte Fiebermessen und so stimmulieren und erst dann kam der Stuhl.

Seit dem 6.Monat und seit Einführung der Breikost hat er auf einmal alle 2 Tage.

LG R.

Beitrag von diana1101 15.05.10 - 14:45 Uhr

Hallo Bettina,

mein Kinderarzt hat gesagt, wir sollten kein Milchzucker mit in die Flasche tun, da dies Blähungen verursachen könnte.

Er gab mir den Tipp.. Mazola-Keimöl ca. 2ml mit in die Flasche zutun.

Bei uns klappte das Wunderbar.

Johanna hat alle 2 Tage Stuhlganz gehabt..

LG Diana & Johanna *22 mai 2009

Beitrag von nordseeengel1979 15.05.10 - 17:41 Uhr

Kira ist 7 Wochen alt :-)

Sie bekommt auch die Flasche ( HA-Pre ) auch mit Fencheltee und hat jeden Tag 1-2 mal Stuhlgang. Wir tun auch einmal täglich Milchzucker mit rein, aber jetzt auch nur noch bis die Packung leer ist.

Lg Nordseeengel

Beitrag von romance 15.05.10 - 21:24 Uhr

Hallo,

deswegen waren wir mal beim KIA, es ist okay und der Darm liegt noch nicht so wie er sollte. Gerade mit 5 Wochen.

Ab 4 Tagen solltest zum KIA oder KH. Der KIA meinte, manchmal wird auch die Milch so verarbeitet das der Körper das praktisch aufsaugt.
Meine Kleine macht auch nicht jeden Tag, gibt aber Massagen für den Darm. 1 Woche zweimal am Tag und es klappt ganz gut. Dafür konnt alles dann raus, habe schon Extratüten....den Gestank erträgt kein Mensch.#rofl

LG Netti