Hat auch schonmal jemand die Erfahrung gemacht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von merry29 15.05.10 - 13:59 Uhr

Hallo Leute,

ich brauch echt mal ein wenig Unterstützung.Ich werde wahnsinnig. Bin jetzt 5+3 und hab total die Angst das was nicht in Ordnung ist.
Hatte letztes Jahr 2 Fehlgeburten. Jetzt hat es 1 ganzes Jahr gedauert bis ich wieder schwanger war. Vor 10 Jahren hatte ich auch 2 FG.
Ich habe manchmal das Gefühl das ich schwanger bin, dann wieder nicht. Jetzt hab ich so ne leichte bräunliche Schmierblutung und lieg auf der Couch. Kennt jemand diese Angst? und wie soll ich damit umgehen. Nächsten Do hab ich erst den FA Termin. Würde ich jetzt hin gehen würde man eh noch nicht genug sehen.
Ich weiß das ich nur warten kann. Aber vielleicht geht es jemanden genauso oder ähnlich?

Viele Grüße Merry

Beitrag von dackie79 15.05.10 - 14:04 Uhr

Hey Merry,

ich hatte auch schon 2 mal die böse Erfahrung machen müssen das mein Krümel gegangen ist. Angekündigt hat sich beides mal mit Schmierblutungen und UL Krämpfen.
Ich will dir keine Angst machen oder so,aber ich an deiner Stelle würde sofort ins KH fahren und nachschauen lassen. Vielleicht können die dir Utrogest verschreiben!

Ich würde nicht warten bis zum Arzttermin!

Wünsch dir alles gute und drück dir gaz feste die Daumend as dein Krümelchen bei dir bleiben wird!

lg doreen 24SSW

Beitrag von merry29 15.05.10 - 16:01 Uhr

Hi doreen,

Utrogest nehm ich schon. Bin jetzt echt, nach den Antworten, am überlegen ob ich meinen Mann nachher schnappe und ins KH fahre um nachschauen zu lassen.

Es ist vielleicht besser.

Danke Dir und wünsche Dir alles Gute

Beitrag von mellj 15.05.10 - 14:10 Uhr

ich würde auch sofort fahren,ich hatte 2005 eine elss letztes jahr eine fg fing it schmierblut an.

diesmal war alles ok dann der schock sb in der 7ssw ich dachte gut das wars wieder aber nein!!!es war nur ein hämatom gut ich lag 5 wochen aber heute ist alles ok bin in der 14ssw

das muss nichts sein aber du solltest bei blut immer abklären lassen sei es nur ein hämatom dann musst du das wissen den bei jedem gang kann das hämatom das baby mitreissen wenn du allerdings weisst das du das hast dann legst dich so lang hin bis es weg ist!!!

alles gute

lg mellj 14ssw

Beitrag von wind-prinzessin 15.05.10 - 14:10 Uhr

Ich würde nicht warten bis nächsten Donnerstag. Da ist ja fast noch ne Woche hin! Und wenn du Angst hast, dass etwas nicht stimmt, wird man bei deiner Anamnese sicherlich Verständnis haben, wenn du einmal zuviel kommst anstatt einmal zu wenig.

Die Schmierblutung hatte ich Gott sei Dank nicht, aber ich hab mich (vor allem bis zur 13. SSW) ganz oft nicht schwanger gefühlt. Als ich dann bei 13+3 beim FA war, war ich total erleichtert, als ich gehört hab, dass es meinem Wurm gutgeht. Ich hatte extra meinen Freund mitgenommen, damit ich nicht allein bin, falls ich höre, dass das Herzchen nicht mehr schlägt. Ich hatte das Glück, dass alles nach Plan lief, die Entwicklung war (und ist) wie aus dem Bilderbuch kopiert.

Drücke dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist!