Bauchnabel tut weh = Nabelbruch? *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nutellabraut 15.05.10 - 14:40 Uhr

Mir tut grad öfters mein Bauchnabel weh - ist auch schon ziemlich nach außen gewölbt... #kratz
Hab neulich paar Mal was über Nabelbruch gehört... Hatte das hier schon jemand? Wie merkt man das? Was tut man dagegen? Wird dann das Baby unterversorgt oder schadet es ihm? #gruebel

Beitrag von sarah2201 15.05.10 - 15:07 Uhr

hallo,

das sich der Nabel irgendwann nach außen wölbt haben sehr viele schwangere.
das ist aber in der regel kein nabelbruch.
beim nabelbruch würde sich eine riesige beule bilden... wenn du presst... da sich der darm dann nach außen drückt

mit dem embryo hat das gar nichts zu tun. ist ja dein nabel :-)
das kleine ist ja in der gebärmutter und ein nabelbruch würde nur heißen, dass die bauchfascie bei dir eine öffnung hat.

also kein stress und alles gute :-)

LG Sarah