Schwangerschaftsstreifen am Bauch, wie verringern?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nicole7 15.05.10 - 14:43 Uhr

Hallo nochmal!

Nun in der 2. SS hat es mich übel erwischt. In der ersten hatte ich nicht einen Streifen, nun sieht mein Bauch aus, als sei er zebragemustert...

Ich bin damit nicht totunglücklich, dafür habe ich jetzt 2 wunderbare Töchter, aber gibt es Möglichkeiten es ein wenig weniger werden zu lassen? Verschwinden sie wieder zum Teil?

LG
Nicole
mit Svenja 4 Jahre
und Ronja 12 Wochen

Beitrag von kleenerdrachen 15.05.10 - 14:51 Uhr

Hallo Nicole,
die Streifen beruhen darauf, dass im Bindegewebe eine Schwefelverbindung fehlt. Wenn du deinem Körper Schwefel zuführst (täglich 1 Ei oder 2 Knoblauchzehen oder 1 kleine Zwiebel) hast du eine reelle Chance sie zu verringern, aber du musst auch mit den Nebenwirkungen rechnen, denn der Darm wird durch den Schwefel auch angeregt und produziert viel Luft ;-)

Beitrag von nicole7 15.05.10 - 14:53 Uhr

Ah ok, danke, das hört sich interessant an.
Das kann man ja nun wirklich ohne schlimme Nebenwirkungen testen, DANKE.

LG

Beitrag von inka1981 15.05.10 - 16:59 Uhr

Wow! Das hab ich ja noch nie gehört! Werd ich auch mal testen! #danke

Beitrag von bejulu 15.05.10 - 18:33 Uhr

Hallo Nicole,

ich habe das auch! Ich habe 3 Kinder...die Streifen werden definitiv nicht weniger! Da kannst Du nichts machen! Wie auch...es sind Narben. Das einzige was helfen würde, wäre eine Operation. Die kostet ca. 8-10 Tausend Euro. Schade aber wahr.

Liebe Grüße,#
Anna