Einleitung-was zieh ich eigentlich an?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von molly85 15.05.10 - 15:46 Uhr

Am Montag muss ich zur Einleitung ins krankenhaus. So wie es ausschaut kommt sie doch nicht von allein.nun hab ich heut vergessen,die hebamme im krankenhaus zu fragen was ich am besten anziehe.

Würdet ihr in normalen Klamotten hin oder gleich im "jogger"?

Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrung?

Beitrag von sommersonne2 15.05.10 - 15:53 Uhr

Hallo,

also ich würd nen Pulli und ne Freizeithose anziehen, vielleicht zum Binden oben.

Aber im Jogger...nee glaub ich nicht.

Aber zieh ruhig an was für dich wirklich angenehm zu tragen ist #pro.

Ich wünsch dir viel Glück und alles Gute #ole.

vg #winke

Beitrag von nitschi79 15.05.10 - 15:55 Uhr

Ich würde mich ganz normal anziehen. Bei mir wurde morgens eingeleitet und die ersten Wehen bekam ich dann nachts um eins. Da hätte ich nicht den ganzen Tag im Schlabberlook rumlaufen wollen;-)

LG

Beitrag von nordseeengel1979 15.05.10 - 17:09 Uhr

Ich habe eine versuchte Einleitung hinter mir.

Ich bin mit normalen Schwangerschaftsklamotten hin. Da man ja auch ein Zimmer zugewiesen bekommt kannst Du Dich da umziehen.

Schöner ist nämlich mit Schlabberhose/Trainingshose und lockerem Shirt, weil sie ständig den GMH und MuMu kontrollieren müssen ;-)

Lg und viel Glück, Nordseeengel & Kira Marie ( 7 Wochen alt )

Beitrag von emely001 15.05.10 - 18:04 Uhr

Hallo!

Ich hatte bei meiner Einleitung eine Jeans und ein T-Shirt an. Nach der ersten Tablette sind mein Mann und ich noch ins Kaffee gegenüber gegangen. Danach waren wir noch eine Weile im Park unterwegs.

Als ich dann einen Druck im Bauch spürte sind wir aufs Zimmer und ich hab mich umgezogen (Jogginghose) und dann gings auch schon dahin... :-)

Liebe Grüße und alles Gute für Montag!

Beitrag von castorc 15.05.10 - 19:37 Uhr

Bei mir kamen die ersten Wehen so 3-4h danach. Ich hatte meine SS-Hose an und ein langes T-Shirt. Später gegen 15/16h waren die Wehen auf einmal so stark, dass ich im CTG-Raum bleiben musste und nur noch die Hose/ U-Hose auszog. Später bekam ich dann noch so ein Krankenhaushemdchen und so blieb ich dann bis mein kleiner endlich kam.

War meinerseits nicht so geplant, aber wann läuft eine Geburt schon mal nach Plan ;-)