Bettwäsche für Kiwa?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von thalia.81 15.05.10 - 15:58 Uhr

Hallo zusammen,

immer wieder stolpere ich hier im Forum über Bettwäsche für Kinderwägen. Davon habe ich bisher noch nie gehört und gerade dann mal danach Tante Google befragt.
Jetzt meine Frage: Braucht man das? #schwitz
Ich meine, es gibt ja wirklich ganz ganz süße Kinderwagenbettwäsche, aber man kann ja viel unnötiges Geld ausgeben #schock

Wir haben einen Gesslein F6 incl. Softtasche bestellt. Ich dachte, wir decken unsere Maus dann ggf. einfach mit einem 80x80er Kopfkissen oder eine Fleecedecke zu?!

Was meint ihr?

Vielen Dank schon mal für eure hoffentlich ernstgemeinten Antworten. #liebdrueck Mir scheint nämlich, dass hier heute viele "Trolle" unterwegs sind #gaehn ;-)


LG
thalia + #ei (25+2) #verliebt

Beitrag von littleblackangel 15.05.10 - 16:06 Uhr

Hallo!

Kinderwagenbettwäsche nutzt man normalerweise für einen Wagen mit fester Wanne. Dann wird eben über das 80x80Kissen ein schöner Überzug gezogen, der dann die Bettwäsche ist.

In der Softtasche wirst du wohl eher wenig Platz haben und ich denke, dafür ist so ein 80x80 Kissen eher nix. Was ich dir für die Softtasche eher empfehlen würde wäre ein Mucki-Sack von Odenwälder, da brauchst du dann kein Kissen oder Decke mehr, sondern kannst dein Kind sogar im Winter mit Strampler(ohne lästiges Jacke anziehen und Händchen/Ärmche durchfummeln) einfach rein packen, zuziehen und fertig! Auch gut für die Autoschale!

LG Angel mit zwei Zwergen



Beitrag von thalia.81 15.05.10 - 16:13 Uhr

Dankeschön!


Mucki-Sack ist ein Fußsack, nehme ich an? Den wollten wir uns ohnehin zulegen. Dann bin ich ja jetzt um einiges schlauer ;-)

Beitrag von blockhusebaby09 15.05.10 - 16:11 Uhr

Hallo

Ja Bettwäsche braucht man nur wenn man einen richtigen Kinderwagen hat mit fester Wanne mit Matratze.
Da braucht man ein Spannbettlaken für die Matratze und einen Bezug für das Säuglingskissen.
Bei einen Sportwagen in den man eine Tragetasche reinschiebt braucht du keine.
Ein Kissen 80mal 80 wirst du kaum in die Tasche gestopft bekommen das wird zu eng fürs Kind.

Liebe Grüße

Beitrag von bienja 15.05.10 - 16:14 Uhr

ich denke man "brauchts" nicht wirklich.... ich habe da ein kleines kissen sehr dünn und leicht was eigentl fürs kinderbett später ist.... wenns kalt ist nehm ich das... da hab ich auch nen tollen bezug dafür.... extra bettwäsche kaufe ich mir bei nem maibaby nicht noch....
muss man dann halt schauen wenns da ist ....

lg

Beitrag von sandra1987 15.05.10 - 18:28 Uhr

Hallo!

Also wirklich brauchen tut man sie nicht, wenn du aber einen Stubenwagen oder Wiege hast kannst du genauso gut diese für den Kinderwagen benutzen. Allerdings bist du bei einer Softtasche besser dran wenn du eine Fleecedecke benutzt, da du ja ohnehin nicht viel Platz hast. Und außerdem braucht ein Baby eh kein Kopfkissen, da tuts auch ein Spucktuch als unterlage.

Lg Sandra mit Tobias 2 Jahre und #ei (25+1)

Beitrag von cori0815 15.05.10 - 21:21 Uhr

hii Thalia!
Du siehst das ganz richtig: ein 80x80 Kopfkissen und ein ganz normaler Bezug (vielleicht dezente Farbe passend zum KiWa), darüber eine schöne Decke, wenn der Bezug nicht ganz so eindrucksvoll ist - fertig.

Ich habe immer das Bettdeck, das ich in der Wiege hatte, einfach mit in den KiWa genommen - hat keinem geschadet und ich habe mit zwei Bettwäschegarnituren so locker gereicht (im Zeitalter von Waschmaschine und Trockner).

Lg
cori

Beitrag von dentatus77 15.05.10 - 22:11 Uhr

Hallo!
Braucht man meiner Meinung nach absolut nicht!
Wir hatten nen Wagen mit fester Wanne, und weil ja alles perfekt sein soll (#klatsch) auch gleich die Bettwäsche mitbestellt. Naja, ich hab den Bezug über ne dünne Decke gezogen und untergelegt, weil ich eher Angst für Kälte von unten hatte. Zugedeckt hab ich Stina im Sommer immer mit ner Fließdecke, und im Winter hatte ich nen Odenwälder Fußsack (Teddy). Diese dicke Kissen, was für den Kinderwagen oder Stubenwagen gedacht ist, ist doch antiquarisch. Da siehste vom Kind rein gar nichts mehr, und wenn ich an SIDS denke, ist sicher ne Fließdecke oder ein Fußsack weniger gefährlich.
Liebe Grüße!