Roter Storchenschnabeltee - Schmerzen UL

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von trecetissima 15.05.10 - 16:30 Uhr

Hallo,

hat jemand von Euch auch schon den roten Storchenschnabeltee getrunken und ziemlich unmittelbar danach Schmerzen bzw. Ziehen im Unterleib bekommen? Fühlt sich an als würden sich die Eierstöcke verkrampfen oder so?! Bin mir nicht sicher, ob ich den Tee dann wirklich weitertrinken sollte.

Ging es jemandem vielleicht ähnlich?

Gruß,
trecetissima

Beitrag von saskia33 15.05.10 - 20:17 Uhr

Ich trinke den nun schon fürs 3.Kind und hab keine Probleme!

lg