Hilfe - Welche Tempi soll ich nehmen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fruchtschnitte83 15.05.10 - 16:47 Uhr

Hy Mädels,


Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/911894/513697

Heute Nacht um 2h holte meine Tochter mich aus dem Bett. Um 3h schlief ich wieder. Also hab ich um 4.15h (da messe ich immer meine Tempi) nicht gemessen, sondern erst um 5.40h, als sie mich wieder aus dem Bett holte. Da lag meine Tempi bei 36,4.

Als ich um halb sieben wieder ins Bett bin, hab ich um 9h nochmal gemessen, da lag die Tempi bei 36,7.

Jetzt weiß ich nicht, welchen Wert ich nehmen soll.
Was meint ihr?

Seit heute habe ich ein extremes Spannen im Unterleib. Das hatte ich bei meiner letzten SS auch bei ES+9. Hab auch seit einigen Tagen dieses Spannen im Unterleib, aber seit heute ganz extrem. Aber mit der Tempi von 36,4 sinken meine Hoffnungen auf eine SS.

Ich hoffe, ihr könnt mich aufmuntern.


LG
Fruchtschnitte Antwort schreiben

Beitrag von luje 15.05.10 - 16:51 Uhr

Ich würde den ersten nehmen oder vielleicht einen "Mittelwert".

Beitrag von silsil 15.05.10 - 18:31 Uhr

streich doch die heutige Messung komplett. Du hattest beide Male zu wenig Schlaf und warst zu lange auf. Am ehestens würde ich noch die erste Messung nehmen.

Morgen früh weißt du mehr ;-)

lg
Silvia, die von ihrer Tochter auch viel zu oft aus dem Bett geholt wird

Beitrag von dia111 15.05.10 - 18:50 Uhr

auch ich nehme immer den ersten Wert,da er am nächsten kommt.
Je länger du über deine normale Zeit rausgehst,um so veränderter wird er.

LG
Diana