Ideen/Tipps? Baby und Hochzeit

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lewie 15.05.10 - 20:17 Uhr

Hi ihr Lieben,
ich wollte gerne mal von euch wissen, was ihr bei eurer Hochzeit mit den Kids/Babys gemacht habt?
Wir werden im August heiraten - da ist unser Wurm dann grad ein Jahr alt. Außerdem werden auf der Party insgesamt 20 Kinder im Alter von einem Jahr bis 14 Jahre sein.
Wir feiern in einem Restaurant in unserer Heimatstadt, wo es leider keine Hotelzimmer oder andere Räumlichkeiten gibt, wo man die Kleinen hinlegen könnte. Die Party startet gegen 17 Uhr. Da wir ja auch nicht dort leben, kennt unser Knirps auch keinen (unsere Familie sieht er auch nur alle paar Monate - sind also auch Fremde) - und es geht ja auch um die anderen Kinder.
Ich überlege nun die ganze Zeit, ob und was man da organisieren könnte. Aber viel mehr als entweder Heim gehen (können wir als Hochzeitspaar aber natürlich schlecht ;-) ) oder die Kinder im Geschehen lassen und hoffen, dass sie nicht bockig werden, wenn sie müde werden und da einfach auf dem Schoß einschlafen, geht vermutlich eh nicht?
Wie habt ihr das gelöst????
Wäre für Tipps bzw. Erfahrungsberichte echt dankbar! :-D
Gruß, Lena

Beitrag von majasophia 15.05.10 - 20:27 Uhr

hi du!

also wir heiraten im juli und haben auch viele kinder dabei, insbesondere viele kleinkinder; unsere tochter ist dann 9monate alt...wir haben das thema in unserem hotel angesprochen und haben jetzt einen raum bekommen, wo wir reisebettchen für die kinder aufbauen können; dann nimmt man halt ein babyphon mit und dann wird das hoffentlich alles gut gehen!

ist nicht einfach, aber denke so ist es am besten; für meine kleine hab ich an dem tag eine person bestimmt, die sich hauptsächlich um sie kümmern soll, die sitzt auch gleich neben mir!

wünsch euch ne schöne hochzeit

Beitrag von melanie1987 15.05.10 - 20:27 Uhr

Hallo!

Na da bin ich jetzt mal echt auf Antworten gespannt!

Wir heiraten im Juli, genau auf dem ersten Geburtstag des Kleinen, und ich mach mir auch schon so meine Gedanken, wie es wird mitm Schlafen und so....

Das gute ist, wir feiern ca. 2 km von zuhause aus im Restaurant ;)

LG Meli und Marcel Pascal *03-07-09

Beitrag von fee1976 15.05.10 - 20:33 Uhr

hi,
also wir wohnen ca 200 km von unseren Eltern entfernt und als mein Papa seinen 60. Geb gefeiert hat, haben wir s so gemacht, dass Noah bis nach m Essen da sein durfte und ich ihn danach zu meinen Eltern ins Bett gebracht habe. Von meiner Cousine die Tochter ist dann zu uns gekommen und aht Baby gesittet. Bei uns hat s super gut geklappt. Aber das ganze ist natürlich Kind abhängig.
Ich weiß ja nicht, wie s bei euch aussieht. Wo werdet ihr schlafen? Wird es weit von der Feierlichkeit sein? Hättest du jmd, dem du vertraust und zutraust auf euer Kind aufzupassen? Wie schläft euer Baby? Ich kann mich bei Noah rel sicher drauf verlassen, dass er durchschläft!
Um die anderen Kinder würd ich mir übrigens keine Gedanken machen, dass werden die Eltern schon selber regeln ;-) Ich muß sagen, hätte ich die Möglichkeit (als Gast nun) ohne Kind zu ner Feier zu gehen, würd ich s immer machen und ansonsten muß ich halt gehen, wenn mein Kind quängelig wird...
Ach so, wie siehts denn aus, würd dein Kleiner auch evt im Buggy noch schlafen??

So, dass sind so unsere "Erfahrungen"

Grüße
Britta mit Noah (3) und Linus (12 Tage)

Beitrag von 96kati 15.05.10 - 20:34 Uhr

Hallo Lena!

Ich finde eure Planungen nicht gerade kindgerecht.

Bei allen Hochzeiten, auf denen ich bislang war, wo auch Kinder anwesend waren, war für die Kinderbetreuung gesorgt. Sei es durch extra Zimmer oder zum Teil durch professionelle Betreuung, sprich Babysitter.

Bei älteren Kindern ist es meist kein Problem - die halten gut bis Mitternacht oder länger durch, aber für euren Wurm würde ich mir schon was einfallen lassen.

Wo schlaft ihr denn?
Gibt es denn keine Möglichkeit, eine Freundin oder sonstwen zu bitten, auf euer Kind aufzupassen?

LG

Beitrag von lewie 15.05.10 - 20:41 Uhr

Das ist ja das Problem: Es geht halt leider nur so und ist damit nicht kindsgerecht! ;-) Babysitter überlegen wir ja - aber für mehrere Kinder? Und es gibt ja leider vor Ort keine Räumlichkeiten, wo die Kleinen schlafen könnten. Und wie ich schon geschrieben habe: Wir feiern in unserer alten Heimat und da kennt unseren Sohn niemanden. Höchstens, wenn man ein paar Tage vorher anreist und er die Person dann kennenlernen könnte...

Hmmmm...... Mal gucken. Alles nicht so einfach! :-)

Ach wir schlafen bei den Schwiegereltern - mit unserem Sohn :-)

Beitrag von 96kati 15.05.10 - 20:43 Uhr

Hast du denn keine Freundin, die er kennt, die du von deinem jetzigen Wohnort einfach mitnehmen kannst und die dann auf ihn aufpasst?

Beitrag von dentatus77 15.05.10 - 21:09 Uhr

Hallo!
Wir heiraten am nächsten Samstag und haben (mit Stina) 8 Kinder unter 5 Jahren dabei. Allerdings hat das Restaurant, wo wir feiern, Hotelzimmer dabei. Wir werden selbst dort übernachten, ebenso die Gäste mit den Kleinkindern.
Wir haben einen Babysitter organisiert, der alle Babyphone überwacht und uns ggf. Bescheid sagt.
Gibt es in dem Restaurant nicht einen Nebenraum, wo die Kleinen, wenn sie müde sind, schlafen können? Da würd ich mal nachfragen. In dem Alter sind die Kinder ja relativ anspruchslos.
Liebe Grüße!

Beitrag von tina4370 15.05.10 - 22:41 Uhr

Hallo, Lena!

Wir machen es GANZ anders:
Unsere kirchliche Trauung findet (genau ein Jahr nach der standesamtlichen) am 05.06.10 um 11.00 Uhr statt, und anschließend sind unsere Gäste zu einem Empfang eingeladen, der gegen 20.00 Uhr (denken wir mal so) zuende sein wird.
Dann kommt unsere Maus (dann knapp 9 Monate) rechtzeitig ins Bett (geht normalerweise 19.30 Uhr), und es gibt keinen Stress mit Babysitter u.ä.. ;-)

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09