Trinkt wenig aber oft??!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ani771 15.05.10 - 20:24 Uhr

Hallo liebe Mamis!!!

Ich bin dabei abzustillen und das klappt auch ganz prima.
Was mich nur wundert ist die Trinkmenge meiner Maus- ach ja, sie ist 11 Wochen!
Sie trinkt im Höchstfall 150 ml, dafür aber gern alle 2-2,5 Stunden (am Tag- in der Nacht hält sie 5-7Std. durch;))) )!!!
Hat jemand einen Tipp wie ich die Menge erhöhen und den Abstand erweitern kann?? Hinzu kommt, das sie ein wahnsinniges Spuckkind ist!
Sie bekommt noch die MilupaMilumil Pre Ha, wollte aber wenn die Packung leer ist auf die 1er umstellen.

Wenn es nicht geht ist es ja auch nicht schlimm, wäre halt nur schön;)

Einen schönen Abend!! Ich geb dann jetzt mal die Flasche:)
Anja


Beitrag von rote-hexe 15.05.10 - 20:51 Uhr

Hallo,
unsere Maus ist zwar erst 16 Tage alt,aber die Hebamme sagt immer,daß die Kinder von der Pre Nahrung soviel und so oft sie wollen trinken dürfen...Das ist in der Realität wohl laut meiner Schwester nicht ganz realistisch,sie hat auch mit 12 Wochen auf die 1er umgestellt,da die kleine Maus auch immer alle 2h kam-allerdings auch nachts.Besprich es mit deiner Hebamme,einfach so würd ich nicht umstellen,da das ja auch Blähungen usw geben kann.In der Regel soll die Pre Milch so lange wie möglich gegebene werden...bin aber mal gespannt,wei lange wir das durchhalten.Ach ja,unsere Maus trinkt mal alle 2h oder auch mal erst nach 5h,gerade so wie sie es will.Find ich auch ok,da sie ja selbst bestimmt,wann sie Hunger hat,und das soll auch so bleiben...

Beitrag von achris 15.05.10 - 20:58 Uhr

Hallo,

du schreibst, das du ein wahnsinniges Spuckkind hast.
Hat sie auch so viel gespuckt während der Stillzeit oder erst, seit du Flasche gibst?
Ich frage nur, weil meiner auch total viel spuckt und ich mich schon Bedenken habe, ob das normal ist. Er wird gestillt.

Beitrag von ani771 15.05.10 - 21:02 Uhr

Die Kleene hat auch gespuckt als ich gestillt habe- da war es teilweise noch mehr!!

Aber da es ihr ansonsten prima geht und sie auch zunimmt, macht mir das spucken nicht so große Sorgen- nur viel Arbeit#aerger

Beitrag von kathrincat 16.05.10 - 12:42 Uhr

ist doch super so!