Vornamen gefunden Juhuuuu

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von erdwuermchen 15.05.10 - 20:35 Uhr

So unser Bauchzwerg scheint einen Vornamen zu haben.

Fiete Horst 3. Vorname kommt noch

Wir haben jetzt die Wahl zwischen

Fiete Horst Kurt

Fiete Horst Tibor

Fiete Horst und einen japanischen 3. Vornamen

Und nun her mit euren Meinungen

Beitrag von shakira0619 15.05.10 - 20:39 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von saskia33 15.05.10 - 20:40 Uhr

#schock

Ehrliche Meinung,finde diese Namen furchtbar #zitter
Meinst du das wirklich ernst ???

Bei den Namen muß man aufpassen das man nicht später vom Kind verklagt wird #zitter

Beitrag von tubby 15.05.10 - 20:42 Uhr

Hallo,
ich hab den Namen noch nie gehört...spricht man einfach FITE oder wie aus?
Ich muss sagen, mir gefällt er nicht so gut, vor allem nicht für so ein kleines Würmchen, aber irgendwie "runder" hört sich Fiete Horst Tibor an...#kratz

Und er klingt schon eher norddeutsch...habt ihr denn einen typisch norddeutschen Nachnamen?
Lg, Susi

Beitrag von erdwuermchen 15.05.10 - 20:46 Uhr

Wir wohnen im Norden aber unser Nachname ist nicht nordisch, aber das war uns bei Peer und Sontje auch egal. Wir wollten nur gern wieder einen nordischen Jungennamen, den es eben nicht so oft gibt.

Fiete ist ein eigenener Name aber auch die Abkürzung von Friedrich.

2. und 3. Name ist eh aus der Familie. Damit müssen sie leben. Ist bei den ersten beiden auch so.

LG
erdwürmchen

Beitrag von blaue-blume 15.05.10 - 20:52 Uhr

zu sontje (süsss!!!! und peer find ich fiete sehr passend! schöne kombi...

lg anna

Beitrag von tubby 15.05.10 - 20:54 Uhr

Ich habs grad in VK gesehen, wie deine beiden Kinder heißen...
Fiete passt da schon gut dazu, trotzdem ist er gewöhnungsbedürftig, meiner Meinung nach.
Aber zum Glück darf das ja jeder selbst entscheiden!
Wenn man immer daruf hören würde, was andere sagen, würde meine Tochter auch nicht Hannah heißen, weil der Name ja soooo häufig ist#gruebel
Wenn es euch gefällt...
Susi

Beitrag von nightwitch 15.05.10 - 22:14 Uhr

Hallo,

Fiete ist garnicht mehr so selten.

Ich wohne im Westmünsterland und es gab den Namen Fiete mindestens 5x im letzten Jahr hier bei uns in einer Klinik.

Gruß
Sandra

Beitrag von rmwib 15.05.10 - 22:41 Uhr

Ich find Fiete SPITZE.
Hätt ich auch gern genommen, aber ging nicht weil der Nachname meines Freundes mit F beginnt und meiner dann später ja auch mal... ärgerlich, zusammen klang das wie ein Kasper. Aber Fiete ist so ein wunderschöner Name #verliebt

Beitrag von katjafloh 15.05.10 - 22:50 Uhr

Oh je, ich finde Fiete schrecklich.
Wenn dann schon eher Fietje oder Tedje.

Wie wäre es denn mit:

Tjark/Tjard
Klaas
Joris/Jorin/Jorik
Eike
Arjen
Marten
Jendrik
Jerrit/Gerrit
Immo
Maiko
Bennet
Janne/Jonne
Jannik
Mattis

Alles norddeutsche Namen, die nicht so häufig sind, aber viel viel schöner als Fiete.

LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von katjafloh 15.05.10 - 22:52 Uhr

Sorry, unter den falschen Beitrag gepostet. Hoffentlich liest Du ihn da überhaupt noch. #klatsch

LG Katja

Beitrag von blaue-blume 15.05.10 - 20:51 Uhr

hi!

klanglich finde ich fiete horst tibor am schönsten, einen japanischen namen kann ich mir dazu nicht vorstellen...

allerdings muss ich ehrlich sagen, das horst jetzt nicht so wirklich mein fall ist...ich nehm an, der wird aus familiären gründen vergeben? klingt so nach grossvater....

fiete find ich ganz schön, mein absoluter favorit ist aber tibor...


lg anna

Beitrag von erdwuermchen 15.05.10 - 20:57 Uhr

Tibor ist mein Mann und Horst sein Vater.

normaler Weise werden die Namen der Großeltern rangehangen

unser erster Sohn heißt Peer Knut Winfried

und unsere Tochter Sontje Anita Monika

Und unser 2. Sohn soll jetzt noch den Namen von Tibors Papa tragen und dann gibt es eine Lücke, weil ich den Namen meines richtigen Vaters (eher Erzeugers) nicht weitergeben will.

Mein Vorschalg war der Name meines Mannes.

LG
erdwürmchen

Beitrag von blaue-blume 15.05.10 - 21:44 Uhr

hi!

dann finde ich fiete horst tibor tatsächlich die beste variante, 2x knut wär doof...

übrigens finde ich die namen eurer kinder wirklich gut klingend, auch wenn die einzelnen namen cielleicht etwas altbacken sind, zusammen klingen sie gut.

und den namen des papas weiter zu geben, finde ich auch schön...eine andere möglichkeit wäre noch eine abgewandelte variante deines namens, oder hebt ihr euch den lieber auf, falls nochmal ein mädchen nachkommt?

meine tochter hat auch namen aus der familie( 3.->meine schwägerin, 4. mein 4. vorname), und den einer sehr guten freundin(an 2. stelle), die bei der geburt dabei war....

beim nächsten kind werd ichs ähnlich machen, der meiner mutter, meiner schwester, meines opas usw. stehn schon auf der liste...muss nur noch kombiniert werden :-D


lg anna

Beitrag von erdwuermchen 15.05.10 - 22:34 Uhr

Mein Name steht nicht zur disposition. abgewandelt wäre das Jacques oder Jakob. Und das find ich beides blöd.

Und nach unserem 3. Kind ist schluss. Die SS ist sehr schwer und anstrengend und da muss ich nicht nochmal durch. Aller guten Dinge sind 3. Das passt dann auch.

LG
erdwürmchen

Beitrag von blaue-blume 15.05.10 - 22:45 Uhr

dann rat ich mal, du heisst jaqueline?

hab auch weiter unten schon gelesen, das ihr euch für fiete horst tibor entschieden habt.
glückwunsch zum gefundenen namen...klanglich ist der echt 1a...

lg anna

Beitrag von erdwuermchen 15.05.10 - 22:47 Uhr

Ja aber richtig französisch.

Jacqueline

Damit man auch immer flasch geschrieben wird.

Hihi!!!

So ist das Leben.

LG
erdwürmchen

Beitrag von blaue-blume 15.05.10 - 22:51 Uhr

oh mann, sorry, das hätt mir eigendlich nicht passieren dürfen (ich war schliesslich auf ner franz. sprachigen rundschule#augen), das c hat sich einfach weggeschlichen...ist wohl einfach zu spät...

lg

Beitrag von cori0815 15.05.10 - 20:59 Uhr

#schock Das kann doch nur ein Scherz sein, oder?

Also von all dem, was du da aufgeschrieben hast, ist doch nur überhaupt ein Name diskutabel: Fiete.:-)

Aber Fiete Horst ist ja schon der Hammer.#kratz

Und nach dem Motto "schlimmer gehts immer" hängt ihr dann noch Kurt, Tibor oder Fujitsu dran? #rofl

Neee, nu macht mal wieder ernst! Das waren GANZ GANZ schlechte Scherze auf Kosten eures Babys.

LG
cori

Beitrag von erdwuermchen 15.05.10 - 21:03 Uhr

Es geht auch ein bisschen anders im Ton, oder???

Die Vergabe der 2. und 3. Namen ist Tradition in der Familie und stehen nicht wirklich zur Dirkussion. Nur welche Kombination es werden könnte.

Mein großer findet es toll, wie seine Großväter zu heißen. Und einen anderen Grund für mehrere Namen gibt es für mich auch nicht, als ein familiärer Hindergrund.

Es ist ja ok, wenn jemanden die Namen nicht gefallen, aber man muss sich nicht darüber lustig machen.

LG
erdwürmchen

Beitrag von niki1412 15.05.10 - 21:42 Uhr

"Und einen anderen Grund für mehrere Namen gibt es für mich auch nicht, als ein familiärer Hindergrund."

Genau so sehe ich das auch. Es gibt auch Kinder die stolz darauf sind den Namen eines geliebten Menschen zu tragen!

Lass Dich hier nicht beirren. Unglaublich wie manche sich hier artikulieren, dafür muss man sich ja fremd schämen.

LG Niki

Beitrag von cori0815 16.05.10 - 20:25 Uhr

Liebes Erdwürmchen,
mal ehrlich: vielleicht hätte ich es auch netter verpacken können, aber so ist es nunmal, wenn man ein Namensposting macht. Namen sind nunmal Geschmackssache!

Ich find es ja nett, wenn ihr den Kindern die Namen ihrer Vorfahren geben wollt. Aber das machts irgendwie nur verständlich, nicht aber besser. Es klingt einfach nicht, das kannst du nun drehen wie du willst. Da kann ja der Opa auch nix für, aber das Baby eben auch nicht - und das muss es ausbaden.

Dass aber auf diese Namens-Postings immer Kritik kommt, dürfte dir doch nicht unbekannt sein. Schließlich ist so ein Forum auch zur Veröffentlichung der eigenen Meinung gedacht - mehr war's nicht.

Ich entschuldige mich, wenn der "Ton" bei dir so herb angekommen ist, aber ich habe ehrlich gesagt echt geglaubt, hier erlaubt sich jemand einen blöden Scherz. Nimm es bitte nicht persönlich und denk dran: FIETE selbst ist ja klasse (schrieb ich ja schon), und das wird ja wohl hoffentlich der Rufname sein.

LG
cori

Beitrag von erdwuermchen 16.05.10 - 20:33 Uhr

Entschuldigung angenommen!!!

Ja Fiete ist der Rufname. Wir geben zwar eine Tradition weiter, aber Horst würde ich meinem Kind als Rufname nicht antun. Da würde ich mich auch gegen eine Tradition wären.;o)

Wir sind jetzt sehr gelücklich mit dem Namen, wobei ja der2. und 3. Name nicht viel Spielraum hatte, und freuen uns darüber, die Namensuche beendet zuhaben.

Jetzt kann ich den Räuber in meinem Bauch mit Namen anmeckern, wenn er mir mal wieder in ein Organ trampelt. Scheint seine neue Lieblingbeschäftigung zu sein.

LG
erdwürmchen

Beitrag von erdwuermchen 15.05.10 - 21:07 Uhr

Der Familienrat hat entschieden:

Fiete Horst Tibor

wird unser 2. Sohn heißen.

Da hat die Namenssuche nun endlich ein Ende!!!

LG
erdwürmchen

Beitrag von bienja 16.05.10 - 09:53 Uhr

na fein ;-)

ich sag lieber nicht was mein freund da jetzt dazu sagte ;-)

aber wenns euch gefällt....

viel spaß lg