Junis, wie geht es euch? Wie groß und schwer sind denn eure Kleinen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flieder1982 15.05.10 - 20:58 Uhr

Hallo zusammen!

Wollte mal nachfragen wie es euch so geht kurz vor Ende und wie groß und schwer eure Mäuse so sind...

Mir geht es ganz gut, ab und an mal ein paar Senk-/Übungswehen mit hartem Bauch und ein Gefühl, als ob mir ein Stock zwischen den Oberschenkeln quersteckt... #gruebel Hier mal ein Ziepen, da mal Drücken, aber im Großen und Ganzen wirklich alles noch recht gut zu ertragen :-)

Unser "Kleiner" wird wohl ein richtiger Wonneproppen, bei der letzten Untersuchung in der 36. SSW war er 49 cm groß und etwa 3400 Gramm schwer, Kopfumfang 32,5 cm... #schock Bin echt mal gespannt, wie das Endergebnis dann aussehen wird, ob er wirklich so groß und schwer wird... Meine Tochter, die schon Anfang der 37. SSW geboren wurde, hatte bei Geburt 52 cm und 3090 Gramm... #schwitz

Mein Arzt meinte dann ich solle nun viel laufen und Treppen steigen damit es bald mal voran geht und der kleine Mann sich in absehbarer Zeit auf den Weg macht... Ob es was bringt bleibt abzuwarten. Jedenfalls trinke ich fleißig Himbeerblättertee und gehe zur Akkupunktur und nehme Muttermundstropfen von meiner Hebi ein... Hoffen wir mal dass es was hilft. (Ich darf wegen vorrangegangenem KS nicht eingeleitet werden und auch nicht übertragen wegen Gestationsdiabetes, was im Klartext heißt, wenn keine Spontangeburt bis zum ET dann wieder KS, und das will ich nun nicht so gerne...)

So, jetzt aber genug von uns... #bla

Erzählt mal wie es euch so geht...

LG Isa mit Lea *08.04.08 und Johannes ET-31 Tage #huepf

Beitrag von yozgat 15.05.10 - 21:06 Uhr

Hallo Isa!

Haben am selben Tag ET :-)

Mir gehts soweit ganz gut,bin abends aber immer soooo schlapp und krieg mich kaum auf dem Sofa hoch...

War gestern beim Fa...
Ctg hat gute Senkwehen gezeigt.Meine Mausi sei um die 2900gr,wie gross konnte sie nicht sagen.
Sie meinte wenn das Kind bis zum schluss im Bauci bleiben würde,würde es nicht mehr als 3500gr wiegen;-)Mal sehn....

Ich hoffe aber,dass diese Maus eher als der ET kommt.
Habe langsam keine Lust mehr:-(

Naja wünsche dir weiterhin alles Gute

LG
Fatma 36ssw

Beitrag von flieder1982 15.05.10 - 21:09 Uhr

Ja, das mit der Müdigkeit kenne ich auch, mein HB war aber die letzte Zeit auch etwas niedrig, jetzt nehme ich Eisen und bin mal gespannt ob es besser wird...
Ich wäre wie gesagt auch froh, der Kleine käme ein paar Tage vor ET, ich hab echt Schiss dass es wieder ein KS wird...
Alles Gute!
LG

Beitrag von kim68 15.05.10 - 21:13 Uhr

Hi Isa,

mir geht's zum Glück nach wie vor recht gut. Habe bis auf ein paar kleine Zipperlein wie Sodbrennen und ab und zu mal Ziepen mal da mal dort keine Probleme. Damit kann man sehr gut leben. Ich bin aber auch "erst" in der 35. SSW. Ich hoffe sehr, dass es auch so bis zum Schluss bleibt und ich den Rest der SS noch genießen kann. Aber so langsam werde ich auch zugegebenermaßen ungeduldig und fiebere dem Ende jetzt dann auch entgegen.

Wünsche Dir noch eine schöne Rest-SS.

LG
Kim

Beitrag von flieder1982 15.05.10 - 21:17 Uhr

Wünsche Dir auch noch schöne Tage mit dem Zwerg im Bäuchlein... :-)

LG Isa

Beitrag von hardcorezicke 15.05.10 - 21:25 Uhr

Meine Maus wird vom Juni Kind zu einem Mai Kind
wie sind in der 38 ssw und sie liegt immer noch in BEL..

wie gross sie momentan ist weiss ich nicht

in der 34 ssw war sie ca 45 cm und 2400 gramm schwer..

mittwoch haben wir die voruntersuchung für einen Kaiserschnitt.. bin mal gespannt ob sie die kleine noch ausmessen.. und donnerstag wird sie morgens geholt..

momentan geht es uns ganz gut.. nur habe ich halsschmerzen.. und versuche es mit Paracetamol morgens und abends zu bessern.. will ja nicht meinen termin verschieben... pfefferminztee darf ich ja nicht,, weil es den milchfluss hindern soll.. und ich möchte versuchen zu stillen.. na ja jetzt haben wir uns dick eingepackt und schwitzen es halt aus *lach*

LG Diana KS ET-5

Beitrag von flieder1982 15.05.10 - 21:28 Uhr

Viel Glück für Deinen KS!!! #klee

Wegen den Halsschmerzen, versuch es mal mit Salbeitee und Emserpastillen...
Gute Besserung!

LG Isa

Beitrag von hardcorezicke 15.05.10 - 21:32 Uhr

bekomme morgen salbeibonbons ^^.. tee hab ich jetzt nicht da...

am sonsten habe ich von salzwasser gurgeln gehört.. alleine der gedanke und der geschmack hinterher im mund ist ekelig

LG

Beitrag von isabell83nrw 15.05.10 - 21:44 Uhr

Hallo,

mein ET ist der 3.6. und seit Wochen bin ich immer wieder erkältet und so langsam tut mir beim laufen alles weh.#schmoll

Mein kleiner soll schon 3600 gramm wiegen und da ich keinen Kaiserschnitt haben will wird Montag eingeleitet also wird es ein Maibaby.


Lg
Isabell

Beitrag von flieder1982 15.05.10 - 22:01 Uhr

Dann wünsche ich Dir viel Glück mit der Einleitung! #klee

LG Isa