Auch ne Namensfrage!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lilimore 15.05.10 - 22:10 Uhr

Wie findet ihr den Namen

Caetano?

Bin mal auf eure Meinung gespannt!

Lg
Lilimore

Beitrag von niki1412 15.05.10 - 22:12 Uhr

Hallo!

Wie wird der denn gesprochen? "Tschätano"?
Für mich wäre das schon ein Grund ihn nicht zu nehmen - denn so wird es wohl vielen gehen.

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von lilimore 15.05.10 - 22:15 Uhr

nee der wir kaitano ausgesprochen so wie er im grunde da steht

Beitrag von eresa 15.05.10 - 22:16 Uhr

Wo kommt der denn her?

Wie schon geschrieben, hätte ich auch keine Ahnung, wie der ausgesprochen wird. Daher würde ich ihn nicht nehmen. Dein Sohn (ist doch ein Jungenname?) müsste ihn IMMER buchstabieren.

eresa

Beitrag von lilimore 15.05.10 - 22:20 Uhr

ohman...#aerger
da hab ich mich schon in den namen verliebt.
der kommt aus portugal! und nach dem c ein a wird nie sch ausgesprochen :-D

Aber gut das ich mal gefragt habe! Denn ich wäre selbst nie draufgekommen das man das so doof aussprechen könnte! :-D

Danke #liebdrueck

Beitrag von eresa 16.05.10 - 09:44 Uhr

Habt ihr portugisiesche Wurzeln?
Dann mach es!
Nachdem ich den Namen jetzt ein paar Mal über meine Zunge hab gehen lassen, ist er auch gefälliger geworden.

Was bedeutet denn der Name?

eresa

Beitrag von blaue-blume 15.05.10 - 22:21 Uhr

hi!

ist mir zu südländisch...

ich kenne noch die franz. variante gaetan...

die deutsche variante kajetan finde ich recht schön, auch weils gesprochen wie geschrieben wird....


lg anna

Beitrag von lilimore 15.05.10 - 22:23 Uhr

ist südländisch weil ich südländerin bin ;-)

Beitrag von blaue-blume 15.05.10 - 22:28 Uhr

hi!

dann ist er natürlich wesentlich passender...

hat euer erstes denn auch nen südländischen (portugisischen?) namen?

allerdings ist dann immernoch das problem, das evt. der ein oder andere deutsche nicht weiss, wie er ihn aussprechen soll, obwohl ich eigendlich finde, das das klar ist, denn er wird ja gesprochen wie geschrieben (wenn ich mich nicht irre...)


lg anna

Beitrag von lilimore 15.05.10 - 22:33 Uhr

Ja das dachte ich eigentlich das man weiß wie er ausgesprochen wird.
Aber wenn man sich in einen namen verliebt haben denkt man selten an andere aussprachen. :-D

Unser 1. heißt David und kann halt im deutschen ganz normal deutsch ausgesprochen werden. Caetano wird im deutschen Kaitano ausgesprochen.

Uns ist es wichtig einen Namen zu finden den man in beiden sprachen schön aussprechen kann also Tom würde zb gar nicht gehen.

Beitrag von blaue-blume 15.05.10 - 22:47 Uhr

david ist ja sehr universell, caetano dann schon weniger...


ist nicht so einfach, nen namen zu finden, der in beiden sprachen gut zu sprechen ist und schön klingt...

wie wärs denn mit bruno? klingt auch gut zu david, find ich...

lg anna

Beitrag von lilimore 15.05.10 - 23:10 Uhr

also wir haben noch

matteo
leandro
fabio
neo
nuno

zur auswahl...

bruno hat es nicht geschafft.

Beitrag von blaue-blume 15.05.10 - 23:16 Uhr

hach, alles schöne namen...zu david find ich glaub ich matteo und fabio am schönsten....

nuno und bruno ist ja fast gleich...auch ein schöner name...


Beitrag von eresa 16.05.10 - 09:46 Uhr

Gefallen mir alle sehr gut.

Leando wäre davon mein Favorit!

eresa

Beitrag von katjafloh 15.05.10 - 22:35 Uhr

Ich finde ihn sehr schön. Kenne ihn aber nur als Gaetano geschrieben.

Wie findest Du denn noch:

Tiago #verliebt
Estiander #verliebt
Santino
Giacomo
Leandro
Pablo
Diandro
Rafael
Diego
Paco
Mariano
Ricardo
Joao
Raul


LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von lilimore 15.05.10 - 22:46 Uhr

Es sind teilweise schöne Namen aber.... ich habs mal aufgelistet


Tiago #verliebt sehr sehr schön aber 2. cousins heißen schon so
Estiander gefällt mir leider nicht
Santino sagen wir wenn wir niesen #schock
Giacomo zu italienisch
Leandro #verliebt steth auch zur auswahl!
Pablo heißt der sohn von ner freundin
Diandro neee....
Diego heißt unser hund :-D
Paco spanisch
Mariano auch neee...
Ricardo heißt auch ein cousin :-(
Joao heißt jeder 2. und viele können das nicht aussprechen.
Raul heißt auch schon ein bekannter

Beitrag von katjafloh 15.05.10 - 22:57 Uhr

Hmm, nun ja du schriebst nur südländisch, also wußte ich nicht genau wegen den italienischen und spanischen Namen.

Also, wie ich schon schrieb, ich finde CAETANO sehr schön. Von mir aus, dürft ihr ihn nehmen. Die Umgebung wird sich an die Aussprache und Schreibweise gewöhnen. Leandro ist aber auch sehr schön.

Was habt ihr denn noch auf Eurer Auswahlliste stehen?

LG Katja

Beitrag von lilimore 15.05.10 - 23:08 Uhr

ha... die ist länger :-D

caetano
leandro
neo (das gefällt meinem mann so gut.... ich weiß n ocht nicht)
matteo
nuno
fabio

Beitrag von katjafloh 15.05.10 - 23:12 Uhr

#pro Alles sehr schöne Namen, könnte mich auch schwer entscheiden.

Nur Fabio gefällt mir nicht so. Aber mag auch den Namen Fabian nicht. ;-)

Neo wäre mir zu kurz. Würde dann evtl. noch einen Zweitnamen dazu wählen. Höchstens Euer Familienname ist sehr lang, dann passt es.

Caetano und Leandro gefallen mir aber doch am besten.

LG Katja und viel Glück noch bei der Namenssuche

Beitrag von erdwuermchen 15.05.10 - 22:45 Uhr

Ich finde den Namen schön. Wenn du auch noch selbst Südländerin bist, dann ist, ist das acuh ok. Wenn Portugiesen erst mit ihren Kindern hier her ziehen, müssen sie auch ihre Namen buchstabieren.

Und ich musste auch mein Leben lang meinen Namen buchstabieren und was solls. Was mich eher nervt, ist das er 10 Buchstaben hat.

HIHI

LG
erdwürmchen

Beitrag von lilimore 15.05.10 - 22:56 Uhr

Liebe Zeit welcher name hat denn 10 buchstaben der muss ja ewig sein...
hast aber einen hang zu langen namen... dein nick ist ja auch ewig ;-):-p


aber ich bin selbst bei david schon gefragt worden ob man ihn mit w schreibt. und ich dachte das er name schön einfach ist und das man da nix falsch machen.. dann kam kurz nach der geburt : da haben sie den kleinen Däiwiiiiiiiiiiiid.

Was willste machen, wie dus machst es kann fast immer falsch gemacht werden. :-D



Beitrag von erdwuermchen 16.05.10 - 07:46 Uhr

Oh wie gemein.

Das haben bei Peer auch einige geschafft. Sie meinten immer "Pjeeeer" sagen zus müssen und ich sagte immer, nein er heißt einfach Peer.

Ohne "j".

Und es wurde sogar geschafft ihn Peeri zunennen. Und ich dachte, man kann ihn nicht verniedlichen.
Bei uns ist sein Spitzname "Perle".

LG
erdwürmchen

Beitrag von niki1412 16.05.10 - 08:57 Uhr

Bei uns ist sein Spitzname "Perle".



#rofl#heul#rofl

Ich kann nicht mehr. Ist das herrlich!

LG Niki

Beitrag von yozevin 15.05.10 - 22:51 Uhr

huhu

finde den namen klasse.... #pro

habe mich selbst vor jahren schon in den namen cajetana für ein mädel verliebt, unsere tochter heißt nun mit 2. namen cajetana.... wollten den eigentlich als rufnamen nehmen, aber meinem mann gefiel aria dann besser beim zweiten kind! aber wäre der große ein mädel, würde er jetzt cajetana heißen ;-)

ich würde ihn nehmen! es gibt auch viele andere namen, die dauernd buchstabiert werden müssen, anders ausgesprochen werden usw usw

#winke Yoze

Beitrag von lilimore 15.05.10 - 23:04 Uhr

aria ist auch ungewöhnlich. aber schön....

ja ich wurde schon gefragt wie man david schreibt und ich dachte immer das es klar ist... ;-)

  • 1
  • 2