Management

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von luschl13 15.05.10 - 23:42 Uhr

Hallo ihr,

ich bin allein mit meinen kindern (1,3,5) und komme mit dem aufräumen nie hinterher.#gruebel#putz fange ich irgendwo an, komme ich nicht wirklich voran, weil an anderer stelle sich neue "baustellen" zum aufräumen eröffnen.#schwitz
jetzt habe ich mir überlegt dass ich gerne einen plan schreiben würde, wann ich geziehlt was mache damit ich nicht wahnsinnig werde beim ziellosen umherräumen.
wie macht ihr das?
hat jemand ahnung wie man so einen plan sinnvoll erstellt, um dem unendlichen chaos herzuwerden?
oder andere stategien?

#danke
luschl13

Beitrag von 54321 16.05.10 - 00:05 Uhr

Hi,

es gibt da ein ganz tolles Buch:

http://www.amazon.de/Nie-wieder-Chaos-bekommen-Haushalt/dp/3831010196

Bei einigen Dingen habe ich auch gedacht: wie spießig - aber es ist wirklich viel einfacher so...

... auch wenn es bei mir dennoch nicht immer ohne Chaos geht... ;-)

LG!

Beitrag von anyca 16.05.10 - 10:33 Uhr

1. Keine Perfektion erwarten.

2. Stell Dir konkrete Aufgaben, z.B. "Flur aufräumen", "Wäsche wegräumen", "Kinderzimmer aufräumen", statt ziellos umherzuräumen.