Abfluss nahezu verstopft...

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von bonneamie 16.05.10 - 01:04 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Hat hier jemand ein umweltfreundliches Hausmittel zum Freibekommen eines nahezu verstopften Abflusses einer Dusche?

Das Wasser fließt zwar (noch?) ab, aber auch nur sehr zähfließend. Möchte aber eigentlich keine Chemiekeule einsetzen wenn es nicht nötig ist...

Eine Bekannte hat mir den Tipp gegeben Cola in den Abfluss zu kippen - hat aber leider nix gebracht...

Kann man auch Backpulver verwenden? Kenne das nur um Kaffeekannen wieder sauber zu bekommen... Aber wie viel sollte ich davon nehmen und muss noch irgendetwas dazugenommen werden? Oder Essigwasser?

Danke für eure Tipps!

VLG

Beitrag von kolibri1202 16.05.10 - 11:07 Uhr

Guten Morgen,
hast Du es schon mal mit einem Pümpel (oder wie das Ding auch immer heissen mag :-D) versucht? Hilft meistens, wenn die Verstopfung nicht alzu schlimm ist.
LG Kolibri

Beitrag von sparrow1967 16.05.10 - 11:41 Uhr

Ich würde versuchen, die Haare das raus zu bekommen, die vermutlich den Abfluß verstopfen. Ne Spirale wäre da sehr günstig.