Wir sind krank

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von guezeldenise 16.05.10 - 09:07 Uhr

guten morgen#gaehn

mich hat es mal wieder erwischt aber diesmal um so heftiger#heul

Jetzt hat mein kleiner auch was abbekommen, festsitzenden Husten...

Wisst ihr was ich ihm dagegen geben kann?

Fieber hat er keins..

danke

lg denise und arda (heut 8Monate alt)#verliebt

Beitrag von yasmin2101 16.05.10 - 09:21 Uhr

Hey Denise,

du solltest auf jeden Fall morgen zum Doc mit dem Kleinen.
Bei Kinder unter 1 Jahr muss immer abgehört werden.

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von miau2 16.05.10 - 09:39 Uhr

Hi,
du solltest morgen zum Arzt gehen, keine Medikamente auf eigene Faust geben.

Bis dahin kannst du, wenn ihr einen PariBoy habt mit Kochsalz inhalieren (das schadet auf gar keinen Fall, kann auch ziemlich oft gemacht werden). Viel frische Luft, wenn ihr noch heizt, nasse Tücher über die Heizkörper hängen, und viel in kleinen Portionen trinken lassen.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von guezeldenise 16.05.10 - 09:46 Uhr

danke für eure Antorten,

oder sollten wir heut noch zum kindernotdienst??

Beitrag von yasmin2101 16.05.10 - 10:14 Uhr

Dass kann ich dir leider nicht sagen.
Je nach dem wie schlimm der Husten ist, wenn es ein leichter Reizhusten ist kannst du denke ich bis morgen warten. Wenn du aber glaubst das es von der Lunge kommt und er mehrmals in der Stunde hustet würde ich an deiner Stelle doch mal zum Notdienst.. allein schon damit es bis morgen nicht schlimmer wird.

LG + Gute Besserung

Yasmin + Dina

Beitrag von miau2 16.05.10 - 10:20 Uhr

Hi,
wenn es nur leichter Husten ist, nicht mit Schmerzen verbunden, keine Nebengeräusche beim Atmen zu hören sind o.ä. würde ich bis morgen warten.

Wenn es heftiger ist, mit Schmerzen verbunden, bei Atmen Nebengeräusche hörbar sind, das Kind schlapp wirkt o.ä. oder ich mir irgendwie unsicher wäre würde ich zum Notdienst gehen.

Lieber einmal zu oft gehen als zu lange warten.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von guezeldenise 16.05.10 - 11:56 Uhr

So werden wohl doch zum Kindernotdienst fahren , da Arda total röchelt, und seine Nase läuft....#schmoll

Bis morgen würd ich es doch nicht aushalten....

danke für eure Antworten#winke

Beitrag von miau2 16.05.10 - 12:51 Uhr

Besser so. Und gute Besserung!

Beitrag von guezeldenise 16.05.10 - 15:03 Uhr

So sind zurück vom Kindernotdienst, Arda hat eine Erkältung haben Nasentropfen bekommen....

Naja jetzt Hustet er nicht mehr aber bin erleichtert das wir gefahren sind...
#danke für die schnellen Antworten