Kinderbett streichen ?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von viaja 16.05.10 - 09:13 Uhr

Hallo,

ich möchte gerne ein Kinderbett streichen, weiß aber nicht ob "normale" Lackfarbe dafür so gut ist, wegen Ausdünstungen usw. Gibt es da eine Lackfarbe die mir jemand empfehlen kann, der wenige Giftstoffe ausdünstet ?

Grüße
viaja

Beitrag von diba 16.05.10 - 10:40 Uhr

hallo


wir haben damals das bett von meinem mittleren rot gestrichen...sieht toll aus,ging ganz einfach.


die farbe haben wir bei ikea gekauft.


liebe grüsse diana

Beitrag von t3campi 16.05.10 - 13:40 Uhr

Aus welchem Material ist das Bett denn?

Beitrag von feechen-linda 16.05.10 - 13:42 Uhr

Hallo Viaja,

wir haben 18 Jahre alte Möbel neu gestrichen. Sie waren Kiefer lackiert. Wir standen auch vor der Frage, Lack oder Lasur. Lack braucht sehr lange um auszudünsten, blättert leicht ab, aber man kann einfach auf die alte Grundlage draufstreichen.

Wir haben uns auf eine weiße Lasur geeinigt, die Umweltfreundlich ist. Mussten dafür aber den ganzen alten Lack zuvor abschleifen (bei den Gitterstäben eine Heidenarbeit) und dann kam die Lasur drauf. Ausdünstung war auch extrem lange, aber wir haben im März/April bei dem schönen Wetter gearbeitet und nun riecht es nicht mehr im Kinderzimmer (Fenster ist auch den ganzen Tag gekippt).

Ich würde immer wieder auf Lasur gehen, da man dann eben die Holzmaserung noch schön sieht.

Hier kannst du ein bisschen von den Möbeln sehen, muss erst noch das komplette Zimmer fotografieren:
http://kleeblatt.unsernachwuchs.de/alles_meins.html

LG,
Linda

Beitrag von viaja 16.05.10 - 15:56 Uhr

Danke für die Erklärung für den Unterschied zwischen Lack und Lasur, das mit Lasur sieht natürlich viel besser aus, aber die Gitter alle abschleifen.....pfff haben gerade erst 80m² Holzboden + HOlztreppe abgeschliffen und bin momentan eigentlich bedient was das betrifft....hm, das Bett ist Massivholz Kiefer.....natürlich mit Maserungen.....

Gruß
viaja

Beitrag von feechen-linda 16.05.10 - 18:40 Uhr

Ich hatte das Glück, dass das alles mein Mann gemacht hat, weil ich ja unseren Nachwuchs ausbrüte ;-)

Werde morgen mal Fotos machen, dann sieht man die Möbel ... ich finde Lasur optisch schöner, aber kann natürlich verstehen, dass man nach 80m² keine Lust mehr hat.

LG,
Linda

Beitrag von geli0178 16.05.10 - 21:50 Uhr

Hallo,

ich habe damals unsers abgeschliffen und danach hatte ich die Wahl zwischen Lasur und Lackfarbe. Das was unter der alten Lackfarbe zum Vorschein kam war so gar nicht mein Fall das ich wieder Lackfarbe drüber gestrichen habe. Als Alternative hatte ich noch die Option mit ölen. Würde an Deiner Stelle mal bei Ökotest online schauen. Vielleicht bist Du danach schlauer. Das Bett haben wir dann 12 Wochen in der Garage auslüften lassen was auch ganz gut war.

Viele Grüße

Geli