Salat frage?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nickel-79 16.05.10 - 09:38 Uhr

Hallo,

gestern waren wir auf dem Geb. meiner Schwiegermutter, da ich ja SS Diabetes habe, habe ich mich beim Kuchen komplett zurück gehalten und dann beim Abendessen Salat, Fleisch zugeschlagen.
Als die erste Schüssel Salat leer war het meine Schwiegermutter eine Tüte Salat aus dem Großmarkt aus dem Kühlschrank genommen und in die Schüssel gefüllt und mich gefragt: Hättest du den gewaschen? der ist ja sauber, habe gleich auf der Tüte geschaut, da stand nicht extra : vor dem Verzehr reinigen, da es aus dem Großmarkt war, denke ich für Restaurantküchen extra so. Naja, aber seitdem geht mir das nicht mehr aus dem Kopf, was denkt ihr`?
Im Restaurant habe ich bisher ja auch immer Salat gegessen.
Bin verwirrt.
Weiß ja, ist jetzt eh zu spät...

LG Nicole 24. SSW

Beitrag von babybamsi 16.05.10 - 09:45 Uhr

Hi,

der Salat ist bereits gewaschen, da sind ja auch meistens noch so sachen wie Möhren oder Kohl etc, mit dabei. Aber auch wenn das nicht der Fall ist, würde das einen ja nicht umbringen, ich denke wir essen mehr ungesundes Zeug als wir denken, weil wir es einfach nicht wissen!

Z.B. Erdbeeren die man im Moment an jeder Straße kaufen kann, da geht ja auch keiner mit der Scheuerbürste dran, nur weil es gespritzt sein könnte oder den ganzen Tag den Abgasen der Straße ausgesetzt ist.

Wir machen uns da einfach zu verrückt mit sowas!

Beitrag von nickel-79 16.05.10 - 09:52 Uhr

Ja, danke.
Ich dachte mir ja auch das ich im Restaurant den Salat immer esse obwohl die sicherlich nicht den Salat putzen wie ich zu Hause.

Beitrag von 19jasmin80 16.05.10 - 11:38 Uhr

Ess doch einfach wonach Dir ist und mach Dir über sowas keinen Kopf. Wenn Du essen gehst, egal ob ins Restaurant oder zu Mäc Donalds weißt Du genauso wenig wie die zuvor mit den Lebensmitteln umgegangen sind, oder?

Beitrag von laboe 16.05.10 - 13:07 Uhr

Huhu!
Normalerweise bin ich da auch nicht so. Aber wenn ich was versuche zu vermeiden, dann abgepackte Salate. Die sollen dermaßen mit Keimen belastet sein, dass man lieber selbst schnippeln soll. Wenn man sowas allerdings mal aus Versehen isst, auf ner Party oder so, mein Gott, dann wird es nicht so schlimm sein. Die Menge machts denke ich, wenn du das also nicht täglich aufm Tisch hast, wird es schon ok sein.

Aber abgewaschen hätt ich ihn schon.#gruebel Generell alles Gemüse.

Laboe (26.SSW)

Beitrag von nickel-79 16.05.10 - 17:22 Uhr

ich auch!!!
naja, ich muss besser achten.
Würde niemals abgepackte Salate essen.

LG

Beitrag von laboe 16.05.10 - 22:00 Uhr

#liebdrueckJa, aber wie gesagt, mach dir keinen Kopf, bei einem Mal wird nix passiert sein. Ich hab z.B. die ganze Ss über ungarische Salami gegessen und letztens vom Doc erst erfahren, dass die auch Toxoplasmose-Überträger sein KANN. Wusste ich nicht. Naja, der Test war aber negativ. Und ich hab das Zeug wirklich fast täglich gegessen. In meiner 1. Ss übrigens auch schon. #schein

Denk nicht so viel drüber nach! :-)

Alles Gute dir!#blume

Laboe, die schon wieder Lust auf Ungarische hat#mampf, es jetzt aber lieber lässt...#schwitz