Positiv aber ängstlich....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von black_megara 16.05.10 - 09:53 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe heute früh nochmal nen Sst gemacht, diesmal ein 10'er und der zeigte auch, wie die 25'er positiv an.

Einerseits freue ich mich, andererseits traue ich mich noch nicht mich richtig zu freuen, so ganz kann ich es noch nicht glauben und an mich ran lassen. Ich hatte ja letzten Monat einen Frühabort ohne AS. Da wurden die Sst nicht kräftiger und ich hatte da schon so eine Ahnung das was nicht stimmt.
Und drei Tage später bekam ich dann Blutungen und alles war vorbei.

Nun warte ich mal ab was die nächsten Tage so bringen #schwitz

Ich trau mich auch noch nicht ins Schwangerschaftsforum und zu meiner Gyn werde ich auch erstmal nicht gehen.

Was meint ihr, wie lange soll ich warten bis ich mir nen Termin hole?
Ich schätze mal es hat am 2.5. geschnaggelt, da da der zweite +Ovu war.

Liebe Grüße
Jessi

Beitrag von claudiw83 16.05.10 - 09:58 Uhr

erst einmal herzlichen glückwunsch :-)
wie weit bist du denn jetzt?

Beitrag von black_megara 16.05.10 - 10:07 Uhr

Dankeschön #liebdrueck
Durch die FG hatte ich meinen ES erst am 18./19. ZT. Meine Mens hatte am 14.4. als Abbruchblutung eingesetzt und der ES war am 1.5./2.5.

Ich denke demnach bin ich in der 5. Ssw oder?

LG
Jessi