Einladungsspruch für werdende Eltern

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von mimi3011 16.05.10 - 10:00 Uhr

Hallo Mädels,

suche noch einen Spruch für unsere Karten. Da ich schwanger bin möchte ich dies mit in den Spruch mit einbeziehen.

Bisher habe ich nur gefunden: Aus dem wohl schönsten Anlass schließen wir den Bund fürs Leben...

Habt ihr noch welche auf Lager?

lg
mimi

Beitrag von skbochum 16.05.10 - 11:24 Uhr

"Bisher habe ich nur gefunden: Aus dem wohl schönsten Anlass schließen wir den Bund fürs Leben... "

Hallo,

der schönste Anlass für den Bund des Lebens sollte die Liebe sein und kein Kind, oder nicht?

Ich habe keinen Spruch auf Lager, wollte auch nur sagen, dass für mich auf Einladungen der Verweis auf die Schwangerschaft immer so klingt, also würde deswegen geheiratet.

Vielleicht hat ja hier jemand noch was Süßes, ist ja auch nur eine Meinung!

GrussGruss
Susanne

Beitrag von cristmas 16.05.10 - 11:36 Uhr

seh ich auch so :-)

Beitrag von oma.2009 16.05.10 - 19:42 Uhr

Hallo,

wenn aus Liebe Leben wird, bekommt das Glück einen Namen

Wir heiraten, damit unser Glück unseren Namen bekommt


LG

Beitrag von honeymoon10 16.05.10 - 13:40 Uhr

Hallo Mimi

Schreib doch einfach: Es ist endlich soweit, wir heiraten/trauen uns/ gehen den Bund fürs Leben ein.
Zu unserem Glück, wird Nachwuchs erwartet
oder

Unser kommender Nachwuchs macht unser Glück perfekt.

Ich denke, ihr heiratet hauptsächlich aus Liebe und nicht weil ihr ein Kind erwartet, oder? Wenn das so ist, dann sollte das schon im Vordergrund stehen.

Beitrag von anyca 16.05.10 - 13:53 Uhr

Würde ich ehrlich gesagt lassen. Eine "schwangere" Hochzeit hat eh leicht einen Touch von "ach so, deshalb ...", das muß man ja mit der Einladung nicht noch betonen.

Nicht falsch verstehen, klar ist es heutzutage kein Problem mehr, schwanger oder schon mit Kindern vor dem Altar zu stehen, aber es könnte so rüberkommen, als ob ihr "bloß" als Eltern heiratet und nicht zuerst mal als Paar.