Gestern gelaufen und jetzt kann er es nicht mehr ist das normal ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunnchine 16.05.10 - 10:33 Uhr

Vor 4 Wochen fing er an mal paar Schritte zu laufen und gestern lies er sich los und lief die ganze Zeit durch die Wohnung. Tja und heute tut er so als ob er es nicht kann wenn er sich los lässt 3 Schritte und er fällt sofort um ist das normal wie war es bei euch.

LG

Beitrag von silsil 16.05.10 - 10:42 Uhr

Hallo,

mach dir keine Gedanken. War bei meiner Tochter ähnlich.

Die kam damals ins Wohnzimmer gekrabbelt. Steht auf und läuft los. Nach 10 Schritten ist sie hingefallen. Das hat sie dann noch 2 x versucht und anschließend wohl die Nase vom Fallen so voll, dass sie eine Woche nicht mehr gelaufen ist. ;-)

Danach war sie nicht mehr zu bremsen.

lg
Silvia

Beitrag von lene76 16.05.10 - 10:53 Uhr

also bei uns sind so zwischen den ersten schritten und dem laufen so 6 wochen vergangen. einen tag lief meine kleine ein paar schritte, dann wieder ein paar tage lang nicht... und irgendwann gings dann doch von alleine.

Beitrag von littlesam2007 16.05.10 - 14:02 Uhr

Kenne ich zu gut. Mein süßer zieht sich hoch seit er 10 Monate alt ist. Mit ca. 12 Monaten fing er an mit festhalten zu laufen. Mittlerweile ist er fast 15 Monate alt und seit dieser Woche kommen die ersten freien Schritte. Heute ist er dann auch mal den ganzen Flur alleine bis ins Wohnzimmer gelaufen. Und er konnte es auch schon ziemlich sicher. Aber von sich aus macht er das nicht. Immer mit Animation und nach drei mal hat er schon keine Lust mehr und krabbelt lieber. Mal schauen wann es richtig losgeht.

Mein erster Sohn hat hingegen von den ersten freien Schritten bis zum vollständigen laufen nur eine Woche gebraucht und war 13 Monate alt. So unterschiedlich sind die Kleinen halt.

Bei meinen Kleinen glaube ich auch manchmal auch, ist es wirklich Faulheit. Nach dem Motto, wenn ich erst mal laufe werde ich ja nicht mehr zum Auto getragen und dorthin getragen. Aber letztlich laufen dann doch irgendwann alle gesunden Kinder.

Noch einen schönen Sonntag
littlesam