Wie sieht der Essensplan bei euren Mäusen aus? ( Fast 6 Monate alt )

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von na-de06 16.05.10 - 11:24 Uhr

Guten morgen ihr Lieben!

Frage steht ja schon oben ;-)

Laras Plan sieht wie folgt aus:
6-7 Uhr 240ml 1er Milch
gegen 10 Uhr 200ml 1er Milch ( aber nicht immer, manchmal verschläft sie die Flasche )
gegen 12-13 Uhr Gemüse mit Kartoffel ( 2x Fleisch die Woche )
gegen 16-17 Uhr wieder 200ml 1er Milch, manchmal bekommt sie vorher noch etwas Obst und sie trinkt trotzdem die ganze Pulle aus
Und dann gegen 19 Uhr gibt es Milch-Gries-Brei von Milupa.

Was meint ihr ist es so gut? Zwischendurch trinkt sie etwas Wasser oder Tee.

LG Nadine und Lara

Beitrag von yvka1 16.05.10 - 12:26 Uhr

Hallo ihr Beiden #winke ;-)!

Also zunächst find ICH, dass der Abendbrei "zuviel" ist...ich denke, mit 5,5 Monaten genügt es, die Mittagsmahlzeit ersetzt zu haben (selbst das war bei Johanna noch zu früh, wir sind grad dabei, die Mittagsmahlzeit komplett zu ersetzen, sie ist knapp 7 Monate alt)!
Lass dem Baby Zeit, sich richtig an festeres Essen zu gewöhnen...!

Ansonsten finde ich für UNS, so feste "Essenspläne" völlig sinnfrei und auch wenig flexibel! Ich esse nich nach Uhrzeiten und Plänen und so soll es Johanna auch nich (müssen)!

Ich glaube, wenn man auf Zeichen des Kindes achtet, kann man nix verkehrt machen, die zeigen uns schon was sie wollen und brauchen und was nich!

LG, Yvi mit Johanna #verliebt, *22.10.2009!

P.S. Du hattest im Forum "Schlafen" auch noch was gefragt bezgl. des Schlafens / Durchschlafens! Probier es doch einfach mal aus, gib ihr Abends keinen Brei (aber mehrere Tage lang) und schau ob sich was ändert! Johannas Schlafverhalten ist auch jede Nacht anders...letztens hat sie 11 Std. am Stck geschlafen, ohne auch nur einmal wach zu werden oder den Nucki oder Tee zu verlangen, die Nacht darauf wurd sie mehrere Male wach...wie es kommende Nacht wird werden wir sehen :-D!

Beitrag von na-de06 16.05.10 - 12:44 Uhr

Huhu, schön von dir zu lesen :-)
Lara bekommt schon seit fast 4 Wochen Brei Mittags. Die Mahlzeit war auch nach 1 Woche schon ersetzt. Sie mag den Brei total :-) Reißt den Mund immer auf. Daher haben wir mit der 2. Mahlzeit begonnen. Ich werde das mal beobachten :-)

Beitrag von franzi510 16.05.10 - 12:38 Uhr

Hallo Nadine :-)
Unser Plan sieht so aus:
~ 8-8:30: 200ml Pre-Milch...
~ 11:30: Kartoffel-Gemüse-Fleisch-Brei...
~ 15-16 Uhr: Getreide-Obst-Brei...
~ 19:00: Milch-Getreide-Brei mit etwas Obst....
~ 19:45: ca. 90 ml 1er Milch zur Nacht
~ 20:00: Bettruhe ;-)

Unsere Maus trinkt zwischendurch fast garnichts... Nimmt sie einfach nicht an, aber die Flüssigkeit in dem Essen soll angeblich noch ausreichen....

Ich finde den Plan von euch doch gut...
vielleicht kannst du nachmittags ja auch GOB geben?!
LG Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)

Beitrag von na-de06 16.05.10 - 12:45 Uhr

Danke für deine Antwort. GOB wollten wir so in ca. 4 Wochen machen. Damit nicht alles auf einmal kommt :-)
Sie bekommt ja manchmal etwas Obst Nachmittags zu ihrer Flasche

Beitrag von koerci 16.05.10 - 13:31 Uhr

Meine Meinung dazu hast du ja bereits im Schlafenforum gelesen ;-)

Beitrag von aurora-chantal 17.05.10 - 11:27 Uhr

Hallo Nadine,

jetzt folgt was, was du nicht gerne liest.

Wenn du dein Kind alle 3 Stunden fütterst, warum bekommt es denn 1er Milch???

Mit fast 6 Monaten schon 2 ersetzte Mahlzeiten finde ich ganz schön heftig. Das arme Kind. Warum in dem Alter schon Abendbrei??? Wegen dem längerem schlafen??? Das hat damit rein nichts zu tun.

Mein kleiner ist fast 8 Monate und bekommt immer noch Pre-Milch, den Mittagsbrei und GOB.

aurora-chantal

Beitrag von na-de06 19.05.10 - 19:26 Uhr

Hi!

Lara bekam mit 8 Wochen Aptamil Comfort wegen VErstopfungn vom Kia empfohlen. Da ist schon recht viel Stärke drin, ähnlich wie die 1er. Die bekam sie 6 Wochen lang. Daher bin ich auf 1er umgestiegen. Die Pre reichte wirklich nicht mehr!
Ich weiß das es jede Mama anders macht mit dem Essen. Lara isst es gerne und hat keine Probleme ( Verdauung oder so ). Warum also nicht? Und genug Milch bekommt sie auch noch.
Und durchgeschlafen hat sie schon VOR dem Abendbrei: :-)
Meine Auflistung war ja auch nur ein ca. Angabe. Mein Kind hat nicht immer zur gleichen Zeit gleich viel HUnger