Pekip Mamas gesucht....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wattwurm08 16.05.10 - 12:12 Uhr

Hallo,
ich habe mich zu einem Pekip Kurs angemeldet.
Nun habe ich erfahren, dass wir mit 8 Babys sind. Ist das nicht zu viel?
Ist da nicht einfach zu viel unruhe drin? Bin allerdings völlig unerfahren, was Pekip angeht.
Wie hoch waren denn eure Kurskosten?
Ich bezahle für 8 Kursstunden (a 1,5 Stunde) 70 Euro.
Wollte mal Eure Erfahrungen hören.

Schönes Wochenende noch...
Simone

Beitrag von grisu76 16.05.10 - 13:14 Uhr

Hallo Simone,

Pekip ist super! Leider geht das ja nur bis zum ersten Geburtstag...
Bei uns in der Gruppe waren es bis zu 9 Kinder, das ist ok. Im ersten Kurs lagen eh alle noch brav auf ihrem Deckchen, im letzten Kurs war dann schon ein riesiges Gewusel :-D

Vom Preis her war es bei uns ähnlich. Ich würde jederzeit wieder hingehen!

Viel Spaß!

Ricarda

Beitrag von nami8277 16.05.10 - 13:31 Uhr

wir haben 10 x pro kurseinheit für 65 euro jeweils 1,5 stunden

wir sind auch 8 mamas mit 8 babys. ist nich zuviel.

ich überlege aber langsam abzubrechen, da mein kleiner wirklich arg mobil ist im gegensatz zu den andren kindern.

es ist allerdings wirklich ne feine sache.

es kommt aber, und das is ganz wichtig, auch auf die kursleitung an ob die was taugt.
vielleicht darfst du ja mal ne schnupperstunde ansehen oder mitmachen

Beitrag von amadeus08 16.05.10 - 13:45 Uhr

8 Babys mit 8 Elternteilen ist die ganz normale Größe. Mehr dürfen es von Pekip her auch nicht sein, das ist so vorgeschrieben.
Meistens sind es nicht weniger, da die Kurse ja hochbegehrt sind.
Wir haben 65 Euro bezahlt, also nicht viel weniger als Du.
Wenn Du eine gute Kursleitung hast, ist Pekip wirklich absolut super!
Lg

Beitrag von lissi83 16.05.10 - 13:51 Uhr

Hi!

Wir waren auch zu acht! Das war bei uns nicht zu viel! Unruhe, ist natürlich immer mal wieder! Bei uns war es auch oft so, dass wenn ein Baby anfing zu weinen, dann gleich ein paar einfach mitgweint haben! So aus Solidarität oder so;-) Unruhe entstand auch gegen Ende der Stunde, wenn alle müde wurden! Ist alles normal-obs nun 5 oder 8 sind!

Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Kurs und das der genauso toll wird wie unserer! Preis war für 8mal a 1,5 Stunden glaube ich auch 70 euro!

lg

Beitrag von muffin357 16.05.10 - 14:46 Uhr

hi,

bei uns warens 10 für 90 Euro die 10mal.

klar ist dort unruhe und geschrei beim an+ausziehen ist normal - zwischendrin jammert auch mal dies oder das andere. -- aber das ist normal und man gewöhnt sich dran ...

über den lautstärkepegel lernt man mit der zeit hinwegzusehen ... trotzdem brauchen es nicht weniger kinder sein, denn die kleinen bewegen sich ja noch nicht viel+weit. *gg* und drei babys können zusammen genauso laut sein ...

mach dir keine gedanken. pekip ist klasse -- und es ist schön, sich mit anderen auszutauschen ...

lg
tanja

Beitrag von schwilis1 16.05.10 - 15:48 Uhr

wir sind auch 8 mamas :) während alle anderen babies noch schoen auf der decke liegen blieben wuselt meiner schon durch die Gegend. wir beide genießen es sehr und auch die anderen babys haben sichtlich spass (ok bei dem ein oder anderen bin ich mir nicht so sicher :) )
jetzt ist leider 3 wochen pause... aber ich freu mich schon auf die nächsten Pekip Stunden.

Beitrag von savaha 16.05.10 - 18:33 Uhr

Wir sind 5 Mütter und Kinder und 8 mal (1 Stunde) kosten 75€.

Ich fands das erste Mal noch ganz nett, es gab neue Sachen zu entdecken, aber schon beim 2. Mal reichte es mir dann langsam...
Reis in eine Tupperdose kann ich auch zu Hause oder bei einer normalen (kostenlosen) Krabbelgruppe.
Ich habe das Gefühl, dass solche Kurse entworfen wurden für Mütter, die nicht wissen, was sie mit ihren Babys anfangen sollen und wo die Babys mal soziaöe Kontakte haben sollen... Meine Meinung...