27.SSW nachts Übelkeit und Unterleibsziehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wunder-geschehen 16.05.10 - 12:12 Uhr

Hallo!
Ich bin nun Ende der 27. SSW und konnte heute Nacht nicht wirklich gut schlafen, da mir voll komisch war. Übelkeit und Unterleibsziehen, ziemlich stark, fand ich.
Ich denke mal, das ist normal, oder? Wahrscheinlich wächst die Gebährmutter nun weiter und weiter!?
Und woher kommt die Übelkeit - mein Baby zieht es vor sich eher "unten" als Richtung Magen auf zu halten!?

LG wunder-geschehen

Beitrag von thalia.81 16.05.10 - 12:18 Uhr

Hi,

mir wird von einigen Bewegungen unseres Mäuschens auch übel, auch wenn es nicht den Magen trifft. Unterleibsziehen hab ich gelegentlich auch, ich dachte ja, das hätte so langsam mal ein Ende #augen


LG
thalia (25+3)

Beitrag von mibe78 16.05.10 - 14:01 Uhr

Hallöchen,
ich hatte die letzte Woche so starke Unterleibsschmerzen in der Nacht, dass ich schon überlegt hatte, ins KH zu gehen. Plötzlich merkte ich aber, dass es wohl eher die BLähungen waren, die mich plagten. :-[...
Ein andermal musst ich nachts sogar brechen... das kam wiederum vom Sodbrennen... :-[
Nachdem ich nun mehr auf meine Ernährung achte, ist es auch viel besser geworden. :-D