Mann braucht Zeit!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von eskönnteallessoeinfachsei 16.05.10 - 12:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin seit ein paar Monaten sehr in einen tollen Mann verliebt. Habe ihn im März mal gesagt, dass er ständig in meinen Gedanken rumschwirrt. Er hat mir gesagt, dass es ihm genauso geht.
Seitdem verbringen wir ab und zu Zeit miteinander. Wir haben uns schon öfter geküsst, immer zum Abschied! Mehr passiert da leider nicht. Unsere Treffen laufen sonst eher freundschaftlich ab.
Er sagt mir, dass er jeden Tag an mich denkt und das er vermutlich zuviel über die Zukunft mit mir nachdenkt. Er meinte ich sollte ihm noch ein wenig Zeit geben und das er mit mir zusammen kommen möchte. Momentan hat er Jobbedingt ziemlich viel Stress und er sagt das es kein guter Anfang wäre wenn wir jetzt zusammen kämen.
Bin total ratlos. Von meiner Seite aus kommt wirklich nicht mehr viel. Ich antworte ihm zwar, wenn er mir schreibt aber von mir kommt da nichts. Schließlich wollte er Zeit.
Mir fällt es nur so unsagbar schwer zu "warten". Die Zeit die wir miteinander verbringen ist zwar superschön aber wie gesagt, die Treffen laufen eher freundschaftlich ab. Er ist mir immer viel zu weit weg!! Wenn er fährt, küsst & drückt er mich jedesmal unendlich lange... danach kann es aber sein das ich ein paar Tage wieder gar nichts von ihm höre.

Was meint ein Mann damit, wenn er sagt: Ich brauche noch Zeit?

Mir kommt es etwas so vor, als würde er mich "warm halten"... das ganze geht knapp 3 Monate schon so.


traurige grüße...

Beitrag von asimbonanga 16.05.10 - 12:30 Uhr

Hallo,
er setzt die Prioritäten-und da scheinst du nicht sehr weit vorn zu stehen.
Nach 3 Monaten ist noch jeder ernsthaft interessierte Mann in die Pötte gekommen.
Willst du dich "warm halten " lassen? Wenn nicht , dann zieh dich zurück-vielleicht bringt das ja was.

L.G.

Beitrag von barbara67 16.05.10 - 14:15 Uhr

Genauso sehe ich das auch!#pro
Barbara

Beitrag von denalane 17.05.10 - 14:48 Uhr

Also, bei meiner Schwester und ihrem Kerl war das auch so für ne Weile...
Obwohl die nicht nur freundschaftlich mit n paar Küsschen waren... Naja, auf jeden Fall haben sie sich jetzt getrennt und er meinte, er habe sie sehr lieb und wollte sich eigentlich in sie verlieben, aber irgendwie waren die Gefühle doch nicht stark genug und er denkt, sie habe jemanden verdient, der sie leidenschaftlicher liebt. Ich denke, du solltest ihn ganz klar vor die Wahl stellen. Ihr könnt ja auch eine Beziehung anfangen, ohne dass ihr euch jeden Tag sehen müsst. Aber wenn ihr euch seht, dann richtig!!! Oder er entscheidet sich nicht für dich, was sich ehrlich gesagt eher so anhört für mich... 3 Monate ist leider echt recht lang...

oh jee, warum sind die Männer auf dieser Welt alle so unemotional und so wenig beziehungstauglich??? Mehr Leidenschaft wär schon schön manchmal, gell...