Spermiogramm und IUI ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von foxylady81 16.05.10 - 12:33 Uhr

Hallo,

Ich hätte mal eine Frage zur IUI. Ich denke mal, dass sie uns nicht erspart bleiben wird. Mein Mann hatte einen Varikozel, den der operativ entfernen lies ( im Februar ) und nun warten wir auf das Ergebnis des 2. Sg. Wie müssten die Werte sein um eine IUI vorzunehmen? Hat jemand von euch Erfahrungen? Zudem werde ich nächsten Zk wohl mit Clomi beginnen.

Würde mich über eure Meinung/ Erfahrung freuen.:-)

Schönen Sonntag noch. #winke

foxy

Beitrag von tosca71 16.05.10 - 14:18 Uhr

Hallo,

uns wurde gasagt, dass nach der Aufbereitung (= Swim-up-Test) mindestens 5 Mio #schwimmer der Kat. A uebrigbleiben sollten.

Lg Tosca

Beitrag von pueppi-27 16.05.10 - 15:37 Uhr

Schau mal unter
www.wunschkinder.net

da findest du alles zu den WHO-Normwerten der Spermiogrammen:-)

Die haben sich geändert...

Ich meine meine Ärztin hat gesagt 50 % aus A und B nach der Aufbereitung(!) reichen aus für eine IUI...

Viel Erfolg
Nadine