Ebay, Verkäuferin meldet sich nicht

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von jane..doe 16.05.10 - 12:39 Uhr

Huhu!

Ich habe letztes Wochenende eine Puppenbabyschale für € 1 bei Ebay ersteigert.
Die verkäuferin kommt aus der selben Stadt wie ich, und bevor ich geboten habe, schrieb ich sie an, ob ich die Puppenschale auch abholen kann.
Sie schrieb zurück,dass das kein Problem sei.

Nach einer unerfolgreichen Terminsuche meldet sie sich auf einmal nicht mehr, ich habe 2 weitereTerminvorschläge gemacht bzw. sie gebeten, selbst welche zu machen und geschrieben,
dass ich sehr flexibel bin.

Meine Frage ist: Bin ich trotz dieser Absprache gezwungen, dass ganze dann doch schicken zu lassen ( sie verlangt 7 € für den Versand)?
Ich schätze mal, sie ärgert sich, da sie nun nicht an den Versandkosten verdient und für den Artikel nur 1 € bekommt.

Danke schonmal fürs lesen!

jane..doe

Beitrag von mm1902 16.05.10 - 12:53 Uhr

Hallo!

Welche Versandart hat sie denn angegeben?
Ein DHL Paket kostet doch um die 7€, also würde sie nichts an den VK ``verdienen``!

Gruß, M.

PS: Warte noch ein paar Tage und wenn sie sich nicht meldet, melde es ebay.

Beitrag von jane..doe 16.05.10 - 12:55 Uhr

Sie hat "Post" angegeben.
Ich wußte nicht, dass ein kleines Paket so teuer ist, so groß ist ja eine Puppenbabyschale nicht.

Beitrag von dani.m. 16.05.10 - 13:29 Uhr

Maximalmaße für ein Päckchen sind 60x30x15 cm. Da ist bei einer Puppen-Babyschale mit Sicherheit mindestens eine Seite länger als erlaubt. Ich denke auch, das kann man nur als Paket schicken.

Ich würde noch eine Woche warten, eventuell die Telefonnumer rausfinden und wenn sich gar nix tut, die Sache melden.

Beitrag von nightwitch 16.05.10 - 13:30 Uhr

Hallo,

du hast doch die Adresse von der Dame.
Einfach hinfahren und mal auf gut Glück klingeln ;-)

Zur Not halt auch gegen frühen Abend. Wenn sie Kinderspielsachen verkauft, dann wirds sie wohl auch passend zu Hause sein, damit die Kinder schlafen können.


Gruß
Sandra

Beitrag von jane..doe 16.05.10 - 14:50 Uhr

Stimmt eigentlich#aha.
Hatte nur aufgrund der vielen Ebaygeschichten die ich hier gelesen habe, die Befürchtung, dass sie einfach einen unbezahlten Artikel meldet.

Oder das sie es auf einmal doch per Versand machen will.

Viele Grüße

jane..doe

Beitrag von nightwitch 16.05.10 - 15:34 Uhr

Hallo,

Zur Not überweist du die 1 Euro und holst es dir dennoch persönlich ab ;-)

Gruß
Sandra

Beitrag von jane..doe 16.05.10 - 19:17 Uhr

Danke für Eure Antworten, jetzt sehe ich das ganze etwas lockerer.
Hatte bis jetzt immer Glück mit ebay, und das soll ja auch so bleiben :-)
Ich probiere es nochmal mit einer mail und dann fahre ich mal vorbei.
Der Artikel ist mir eigentlich egal, ich mag nur so einen ebay-Hick-Hack nicht.

Wünsche Euch noch einen schönen Abend!

jane..doe