an die die schon ein kind haben.wie messt ihr tägl.tempi?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rhodes0204 16.05.10 - 12:42 Uhr

hallo ihr lieben,

also mir fällt es cht schwer meine messzeiten einzuhalten denn meine kleine wacht 1-2 mal nachts auf, weil sie den schnulli nicht findet und ich muss dann jedes mal aufstehn und bekommn dann manchmal auch nicht die 4 std schlaf vor dem messen . oder sie wacht früher auf als gewohnt und ich muss ja VOR dem ausfstehn messen und dann war meine messzeit wieder zu früh...

wie macht ihr das'? habt ihr tipps? merkt ihr dass es eurem zb schadet oder ist es garnicht möglich so ein zb zu führen?

lg verena

Beitrag von saskia33 16.05.10 - 12:45 Uhr

Ich hab einen Zwerg von 18 Monaten und messe deswegen nicht mehr,da ich nachts noch einmal raus muß #augen!
Leider immer zu unterschiedlichen Zeiten,da funktioniert das Messen nicht wirklich!Mein ZB war zu unruhig!!

Benutze jetzt nur noch den CB Monitor,reicht völlig aus #schein
Anhand des ZBs kann man eh nicht sehen ob man Schwanger ist ;-)
Und warum sollte ich mir auch so einen Streß mit dem Messen machen wenn man auch ohne schwanger wird :-p

lg

Beitrag von biggi02 16.05.10 - 13:11 Uhr

hallo,


da kann ich mich nur anschließen.;-)
Das messen bei mir war für den "Popo":-p
Mein kleiner Mann ist jetzt 1 Jahr alt geworden und ich muß auch normalerweiße 1mal pro Nacht raus weil der Schnulli verschwunden ist#schein.
Ich hab den Persona und im Notfall noch zusätzlich Ovus zu Hause.
Somit ist wenigstens das Streßfrei;-).

LG, Biggi mit Tobias 25.07.06 und Julian 03.05.09