Gaaaanz viele verschiedene Fragen!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von genuine 16.05.10 - 13:02 Uhr

Hallo!

Mich beschäfftigen sooo viele Fragen rund um die kirchliche Hochzeit. Wir heiraten am 31.7. kirchlich und eigentlich freue ich mich total! Aber irgendwie habe ich das Gefühl nicht alles zu denken... Aber das wird schon!
Habe jetzt endlich auch ein paar schöne Schuhe gefunden. War gar nicht so einfach. Wollte auch kein Vermögen ausgeben...
So, nun zu meinen Fragen:

Ich werde einen Schleier tragen, allerdings frage ich mich gerade, ob man das gute Stück den ganzen Tag trägt? Wird der irgendwann abgelegt? Mein Friseur hat den beim Probestecken so eingebaut, dass der wohl nicht abgelegt werden kann ohne die Frisur zu ruinieren...

Wir haben nach Fürbitten geguckt, und da werden die Kinder erwähnt, die aus der Ehe hervorgehen werden. Gibt es auch Fürbitten, in denen die Kinder bedacht werden, die das Paar schon hat? Wisst ihr was ich meine?

Was für Lieder werden bei eurer Trauung gespielt. Welche Musik habt ihr zum Ein- und Auszug?

Zu welchem Lied tanzt ihr den Eröffnungstanz? Bei uns lief eben Bryan Adams mit Everthing I do I do it for you, würde das passen? Muss mir gleich mal den Text genauer ansehen!

Wie sieht euer Blumenschmuck aus? Ich habe zwar schon eine Idee, aber man kann ja mal spicken!

So, dann mal her mit euren Antworten!


Liebe Grüße,
genuine

Beitrag von sternchen7778 16.05.10 - 16:26 Uhr

Hallo,

dann lass' mich mal erzählen, wie's bei uns war:

Meinen Schleier hab' ich irgendwann spät abends dann abgelegt. Er hat mich zwar nicht wirklich gestört, war dann aber doch angenehmer. Meiner Frisur hat das übrigens nichts ausgemacht. Er war nur mit einem Kamm von oben eingesteckt.

Zu den Fürbitten kann ich leider nichts sagen.

Zum Einzug hatten wir dieses bekannte "Da dam da da, da dam da da" (sorry, weiß nicht wie's heißt), das man aus den Filmen kennt. Den Auszug weiß ich gar nicht mehr. Während der Trauung wurde "Bridge over troubled water" live gesungen. War sooooo schön!!!

Unseren Eröffnungstanz haben wir zu Metallica "Nothing else matters" getanzt. Ist wirklich ein klassischer Wiener Walzer.

Mein Brautstrauß war orange-rot. Der Autoschmuck war ebenfalls orange-rot. Das orange haben wir dann auch bei der Tischdeko aufgegriffen mit orange-weißen Servietten, orangenen Applikationen an den Menü- und Namenskarten etc.

LG, Sandra#winke

Beitrag von genuine 16.05.10 - 18:06 Uhr

Hallo!

Ganz herzlichen Dank für deine Antwort! Es hört sich so an, als ob ihr alles richtig gemacht habt! Zumindest hört sich deine Beschreibung so an, als ob ihr einen wirklich schönen Tag hattet!!!

Liebe Grüße und einen schönen Abend!

Beitrag von anyca 16.05.10 - 17:57 Uhr

Die Fürbitte wird eben entsprechend umformuliert, z.B. "Herr, laß die beiden gute Eltern sein für Greta und alle Kinder, die noch aus der Ehe hervorgehen werden" oder so ähnlich.

Beitrag von oma.2009 16.05.10 - 19:51 Uhr

Hallo,

bei der Hochziet von unserer Tochter vor 5 Jahren wurde um Mitternacht der Schleier "abgetanzt". Wir haben ihn allerdings nur hochgesteckt gehabt und hatten einen extra Schleier zum zerreißen. Denn von den Gästen wollte doch jeder ein Stückchen davon haben. der Schleier wurde unsichtbar an ganz vielen Stellen eingeschnitten. Und diese Schleierstücke sollen Glück bringen. Der Originalschleier hängt bei meinen Kindern als Deko an der Wand. Mein eigener Schleier (ich hab nur noch die Schleierkrone mit dem Perlenschmuck) wurde noch richtig abgetanzt und das untere Schleierstück wurde zerrissen.

LG