GMH-Verkürzung und schleimabgang...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kullerkeks2010 16.05.10 - 13:24 Uhr

Huhu ihr lieben...

ich hoffe ihr könnt mich beruhigen...

ich bin am freitag aus dem krankenhaus entlassen worden...bei der entlassung wurde mir gesagt dass ich sobald ich merke das schleim abgeht, blut etc. soll ich zum arzt gehen...habe nur noch einen gmh von zwischen 1,5 und 2,5cm mit trichterbildung je nach kopfdruck...

nun meine frage...ich dachte es ist normal wenn schleim...also ausfluss abgeht...und es geht auch etwas schleim ab....muss ich mir jetzt sorgen machen?

Danke schon mal im voraus...

LG Janine + #baby Jeremy inside (29+0)

Beitrag von mandragora58 16.05.10 - 14:00 Uhr

hallo

ich denke mal, dass die mit dem schleim nicht normalen ausfluß meinen (der ist meistens in der ss stärker), sondern den schleimpfropfen. und der kann als klumpen abgehen, oder kleinere klumpen, oder eben über 2, 3 tage als seeehr viel schleim. alle versionen sind normalerweise sehr zähklebrig. als sei da kleister mitdrin. (kann auch blutig sein)
evtl meinen sie auch fruchtwasser. ist sehr wässrig, riecht nach nix/süßlich. und: du kannst es nicht unterdrücken (wie urin), es kommt immer wieder nach, oder viel auf einmal.
und blut ist ja klar.

mach dir nicht zuviele sorgen, das ist nicht gut! aber achte auf deinen körper und anzeichen.

ich hab selber seit 12 wochen vorz wehen. seit 2 wochen sehr starke. der gmh bildet sich auch schon immer mehr zurück (hab aber noch mehr als du) und trichterbildung. aber wir halten durch. wie bei meienr letzten ss (da hatte ich das ganze von 19.ssw bis zum ende 39.ssw, und alles ging gut!!!)

lg do 34.ssw

Beitrag von kullerkeks2010 16.05.10 - 14:06 Uhr

hmm naja ich sag mal so...hab schon immer etwas dickflüssigen schleim bzw ausfluss..aber klumpen sind das nicht...

wie ist das eigentlich wenn der gmh komplett weg ist? merkt man das und was passiert dann?#kratz

hoffe nur wir schaffen es noch bis zur 34.ssw weil dann wäre es ja nicht mehr sooo schlimm wenn er schon kommt...

LG Janine