Hallo Zusammen!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marie262010 16.05.10 - 13:44 Uhr

ich bin Marie 26 Jahre alt, verheiratet und freu mich hier zu sein.
Seit einiger Zeit gucke ich hier ab und an mal rein da wir versuchen schwanger zu werden.

Also ich hoffe das ich viele Gespräche mit euch führen kann und Ihr ab und an mal einen Rat für mich habt.

Wir hoffen sehr, dass es schnell klappt.
Da ich an Endometriose leide, kann das ein langer Weg werden.
Aber noch bin ich voller Hoffnung....

Viell. ist ja jemand hier der auch ENDO hat?

Viele Grüße

Eure Marie

Beitrag von summer-rain 16.05.10 - 13:48 Uhr

#herzlichlich willkommen und viel spaß und glück beim #schwanger werden!

#liebdrueck

Beitrag von marie262010 16.05.10 - 13:53 Uhr

#herzlichDanke !!

Beitrag von mimi911 16.05.10 - 13:50 Uhr

Hallo Marie,

herzlich Willkommen. Schön das Du hier bist. Seit wann versucht ihr es denn schon? Wir sind im 1 ÜZ. Momentan habe ich noch keine Anzeichen für eine Schwangerschaft, aber man hofft ja trotzdem weiter. Bin mal gespannt. Ich drück Dir die Daumen das es bei euch bald klappt.

LG
Miriam

Beitrag von feerosalie 16.05.10 - 13:50 Uhr

Hi Marie!
Herzlich willkommen bei Urbia!#winke

Beitrag von missmina 16.05.10 - 13:50 Uhr

Hallo,

Habe leider auch Endo.Üben schon seit über eienem Jahr aber bis jetzt hats nich geklappt #heul

Drück Dir die Daumen das es bei Dir schnell klappt

LG

Beitrag von kg1982 16.05.10 - 13:52 Uhr

Hallo Marie!

Erstmal Hallo!;-)
Mir gehts genauso wie dir!:-p
Mein Mann und ich üben seit August 09 an unserem #baby, aber leider hab ich März diesen Jahres auch die Diagnose Endo gestellt bekommen! Erst mal war ich geschockt, aber wie sagt man so schön? Die Hoffnung stirbt zuletzt! Wir hoffen auch das es bald klappt mir dem #schwanger werden!
Bist du in Behandlung?


wünsch dir alles Gute und viel Spass hier!

LG

Beitrag von marie262010 16.05.10 - 14:00 Uhr

...Also wir stehen wirklich am Anfang...
das ist der erste Monat nachdem ich die Pille abgesetzt habe.
(Hab das mit den Abkürzungen noch nicht so drauf;-) )
Ich habe mir das lange überlegt, da ich die Pille im Langzeitzyklus genommen habe.
Sich dafür zu entscheiden hat zur Folge das sich die Endo wieder bildet und man wahrscheinlich dann wieder in den OP geschoben wird.
(Das hatte ich schon 2 mal, ist nicht so schön)
Aber Pille und Baby ist irgendwie ne schlechte Kombi.
Habe mit meinem Gyn. besprochen das es 1 Jahr erstmal so versucht wird.
Aber momentan bin ich nicht in Behandlung. Habe aber eine Wechseljah-Therapie hinter mir. ( Ich sag Euch Mädels: IST NICHT SO COOL...:-p)

Beitrag von schnubbi8 16.05.10 - 15:33 Uhr

Hallo Marie!

Schön, auch jemand "Neues" zu treffen ... #winke
Auch ich bin 26 Jahre alt und relativ neu hier!

Wir fangen ab dem nächsten Monat an (dann gibt´s keine Pille mehr) zum Üben! Bin ja gespannt ... :-)

Dir auf jeden Fall auch viel Erfolg beim Üben - und: immer positiv denken! Die Natur regelt alles ... da bin ich mir sicher!
:-)

Vielleicht bis bald mal ...

Grüssle,
Julia
#liebdrueck

Beitrag von pumelchen17 16.05.10 - 17:30 Uhr

Hallo Marie,

auch ich hatte Endo. Und mittlerweile habe ich schon 4 Kinder im alter von 10
Jahren bis 19 Monate. Damals habe ich eine Bauchspiegelung machen lassen,
darauf hin haben sie die Endo. entdeckt. Mußte ein 1/2 Jahr Spritzen nehmen
zur austrocknung so zu sagen in die Wechseljahre gelegt. Nach 4 Monaten
wurde ich mit meinem 1. Sohn Schwanger. Bei Dir wird es auch bestimmt klappen, was machst Du denn für eine Therapie.
Einen schönen Sonntag
Bis dann
Hana