Gelbkörperhormon=gelber Ausfluss?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luanaluna 16.05.10 - 14:11 Uhr

Hallo alle zusammen,
Meine Frage steht ja schon oben.
Und zwar habe ich immer 1, 2 Tage nach dem Eiprung gelben Ausfluss. Ist das der Gelbkörper der durch das platzen des Folikels freigesetzt wird?
Und ist das schlimm? Oder eher gesagt beeinträchtigt das den Aufbau der Schleimhaut und somit das schwanger werden?

Wär toll, wenn ihr eine Antwort darauf für mich hättet.
Liebe Grüße
Luanaluna

Beitrag von anniebunny 16.05.10 - 14:54 Uhr

von gelben ausfluss hab ich noch nie etwas gehört/gelesen...

Beitrag von mrs.f. 16.05.10 - 16:02 Uhr

Die Antwort hilft ihr jetzt ungemein weiter ;-)

Beitrag von mrs.f. 16.05.10 - 16:04 Uhr

Gelber ZS kann in der zweiten ZH völlig normal sein, solang es nicht brennt oder juckt. Also kein Grund zur Beunruhigung.

Ob allerdings der Name "Gelbkörperhormon" mit dem gelben Ausfluss zusammenhängt... keine Ahnung ;-)


Beitrag von luanaluna 16.05.10 - 17:01 Uhr

Danke für deine Antwort. Schade das du das nicht weißt, denn genau das hätte mich interessiert.
Liebe grüße