An die Still-mamis :-) Umfrage....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 87katja 16.05.10 - 14:29 Uhr

Huhu...

Wollt mal fragen wie ihr das so macht wenn ihr unterwegs seit mit euren zwergen und die kleinen gerade dann hunger bekommen wenn gerade nicht wirklich nen rückzugsort da ist ...?!?! zB. aufe kirmis oder in der stadt oder so... legt ihr dann trotzdem an oder wie macht ihr das so???


LG Katja und Justin Emilio (16 Tage alt) #verliebt

Beitrag von petriheil80 16.05.10 - 14:35 Uhr

huhu!

und erstmal noch glückwunsch zum nachwuchs!!

also, wenn es wirklich nicht anders einzurichten ist, stille ich überall! dazu hab ich mir stilltops und Shirts bei H&M gekauft. da sieht man nicht viel und man ist leicht an der quelle. es gibt noch andere möglichkeiten das gut zu tarnen. es kommt auf deine einstellung an. wenn du dich dabei gut fühlst, sprcht nichts dagegen!!
lg Petra mit ihren 3 gestillten jungs, der jungste 10 wochen alt#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von crazydolphin 16.05.10 - 15:56 Uhr

ist mir bisher nie passiert, aber ich hab entweder vorher gestillt, auch wenn noch keine stillzeit war, oder eben nach der normalen stillzeit. mittlerweile haben wir so ziemlich feste zeiten (plusminus 30-60minuten), seitdem ich sie immer um die selbe zeit ins bett bringe und stille (abends)

Beitrag von sunflower.1976 16.05.10 - 14:51 Uhr

Hallo!

Wenn ich irgendwas unternommen habe, wo ich nur schwer stillen konnte, habe ich "außer der Reihe" gestillt, bevor wir losgegangen sind (notfalls noch im Auto).
Aber letztendlich habe ich bisher immer eine Möglichkeit zum stillen gefunden (ruhiges Eckchen im Café, bei einer Kirmes würde ich in eine ruhige Nebenstraße oder zurück zum Auto gehen usw.). Tuch über die Schulter und das Babyköpfchen hängen und niemand sieht etwas...

LG Silvia

Beitrag von kula100 16.05.10 - 15:04 Uhr

Hallo,

meistens versuche ich bevor es losgeht noch mal zu stillen. Das einzige was ich bis jetzt mit meinem Sohn unternommen habe war shoppen. Da kann man ganz gut in einer Umkleidekabine stillen. Ich persönlich stehe da gar nicht drauf das in aller Öffentlichkeit zu stillen.

lg kula100

Beitrag von schwilis1 16.05.10 - 16:17 Uhr

seit elias 8 wochen alt ist fahren wir mind. 1 mal im monat fpr 2 1/2 Stunden Zug. manchmal werden dann auch 4 stunden draus, dank der Bahn, oder suizidalen Menschen oder oder oder.
Also stillen wir überall. Im Zug, in der bahnhofshalle (wenn da kein cafe, mc doof oder ähnliches ist) auf ner parkbank wenn wir unterwegs sind)
mir egal wenn leute schauen. mir ist es wichtiger dass mein kleiner vor hunger nichtw einen muss... aber ganz ehrlich? am anfang hab ich mir auch gedacht... scheiße wie soll ich das machen wenn wir mal länger unterwegs waren (ich war mir mit meinem Körper nie grün, und hab mich noch nicht mal bei licht vor meinem freund ausgezogen).
Aber jetzt mti baby ud stillen juckt es mich wenig ob andere schauen :D

Beitrag von 24hmama 16.05.10 - 18:20 Uhr

hi

meist mache ich es wo es geht.

Gestern im Cafe.
Ich suche mir halt ne Ecke, also nicht gerade
beim Eingang;-) oder mitten im Raum#schwitz

Ich finde das normal und mein Schwiegervater z.b
macht da immer volles Theater#augen


alles Liebe k.

Beitrag von dragonmother 16.05.10 - 18:38 Uhr

Ich still überall.

Zoo, Restaurant, Auto....

Ich hatte da noch nie ein Schamgefühl.

Beitrag von tragemama 16.05.10 - 19:40 Uhr

Ich schmeiß mir meine Lässig Stillstola über und stille.

Beitrag von assteit 16.05.10 - 20:47 Uhr

Die habe ich auch und die ist echt super!!!

Beitrag von tinkia 16.05.10 - 21:09 Uhr

Ich stille überall, es gibt immer ein Plätzchen dafür. Und die meisten (besonders Frauen) sehen es gerne.
Ich habe meistens 2 oder 3 Teile an, das obere schiebe ich hoch das untere runter und durch den "Schlitz" wird gestillt.
Heute standen wir zwei sehr lange im Stau, musste auf dem Standstreifen halten und Stillen - ging auch!

Tinkia mit Emily heute 4 Monate

Beitrag von lienschi 16.05.10 - 21:19 Uhr

huhu,

ich stille überall, wo mein Kleiner gerade Hunger kriegt... war auch schon mitten in einer Kunstausstellung auf ner Treppe gesessen.

Wenn ich dabei mitten in der Öffentlichkeit sitze, dann lege ich eine Mullwindel über Schulter und Babykopf.

Es gibt immer mal wieder Leute, die blöd schauen oder tuscheln... aber daran gewöhnt man sich mit der Zeit.

Man muss solche Leute ja nicht absichtlich ärgern, indem man sich obenrum komplett frei macht... aber dezentes Stillen, ohne viel Haut zu zeigen, sollte die Gesellschaft schon akzeptieren.

lg, Caro

Beitrag von mamajo 16.05.10 - 21:33 Uhr

Hallo!

Als ich noch voll gestillt habe, habe ich meinen Kleinen überall angelegt. Es ist doch eine super natürliche Sache und ich habe mir da nie einen Kopf gemacht. Habe niemals negative Äußerungen anderer Menschen erfahren.

Das einzige Mal wo ich echt etwas Hemmungen hatte war bei seiner Taufe.
Ich sagte zu meiner Cousine im Vorfelde: "Was mache ich denn, wenn er während des Gottesdienstes Hunger bekommt???"

Sie sagte: "Brust rausholen und stillen!"

Ich sagte:" Ich kann doch nicht in der Kirche meine Brust rausholen!?!"

Da sagte sie: "Doch, das kannst Du! Schließlich ist es vom lieben Gott so gewollt, dass Du Dein Kind stillen kannst!"

Ja, und dann habe ich während des Gottesdienstes meinen kleinen Schatz gestillt #schein

LG #blume

Beitrag von mari75 16.05.10 - 22:28 Uhr

Hallo,
ich stille auch überall.

LG
Mari

Beitrag von tina4370 16.05.10 - 22:41 Uhr

Hallo, Katja!

Herzlichen Glückwunsch zum Baby! #herzlich

Ich stille auch überall, und das nun schon seit 8 Monaten. #verliebt

Natürlich sehe ich zu, dass ich nicht unbedingt auf dem Präsentierteller sitze, aber wenn es jemanden stört, braucht der ja nicht hinzugucken. :-p

Liebe Grüße und eine schöööne Stillzeit! ;-)
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von taschila 16.05.10 - 22:45 Uhr

Hi Katja,
ich stille immer noch mal zu Haus bevor wir rausgehen. Meist hält meine Kleine 2 bis 4 Stunden durch und ich muss nicht unterwegs stillen. Wenn wir mal einen Kurzurlaub machen und den ganzen Tag über draußen sind, stille ich überall. Bin nicht unbedingt extrovertiert, aber man findet immer eine Ecke, wo es nicht so auffällt. Hab immer ein Top drunter, was ich runterziehen kann, und werf mir noch 'ne Mullwindel oder ein Tuch drüber, so dass man keine Haut sieht beim Stillen. Meine Kleine ist erst 11 Wochen und ich hab mich da schon komplett dran gewöhnt und seh das ganz locker.