Umfrage: lange Haare bei "Älteren" und rundem Gesicht

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von teddy-baer08 16.05.10 - 15:00 Uhr

Hallo!

Ich habe mir nun seit ca. 3-4 Jahren die Haare nicht mehr schneidne lassen und einfach wachsen lassen. Sie gehen mir jetzt bis knapp unter den BH-Verschluß und ich trage sie immer zu einem normalen Zopf.
Leider sind sie sehr dünn und fusselig, da sehen sie offen nicht so schön aus.
Nun meine Frage: Wie findet Ihr lange Haare bei rundem Gesicht und wenn man älter als 35 ist?
Bin so oft am überlegen, ob ich sie mir vielleicht so schneiden lassen sollte:
http://www3.ndr.de/sendungen/entdeckerlust/entdeckerlust122_sid-759867.html
Aber ich bin mir überhaupt nicht sicher #gruebel
Mal kann ich die Haare nicht mehr sehen und dann wieder denke ich daran, wie lange sie jetzt gewachsen sind.

Beitrag von metalmom 16.05.10 - 17:33 Uhr

"NDR-Entdeckerlust"? #gruebel

Was die Frisur betrifft: Lass Dich bei einem guten Friseur beraten. Nicht jede Frisur passt zu jedem Gesicht, zu jeder Gesichtsform.

Beitrag von teddy-baer08 16.05.10 - 17:48 Uhr

#winke
sorry, meinte natürlich das Bild unten von der Moderatorin #schein

LG

Beitrag von clautsches 16.05.10 - 17:58 Uhr

Dünne, fusselige Haare würde ich generell nicht lang tragen - egal, welchen Alters.

LG Claudi

Beitrag von danymaus70 16.05.10 - 18:23 Uhr

Hi,

ich werde dieses Jahr 40 und trage die Haare lang. Es hat auch noch nie jemand zu mir gesagt, dass ich zu alt für lange Haare bin.

Wenn die Haare dünn und fusselig sind, sollten sie auf jeden Fall mal richtig geschnitten werden. Gehe zum Frisör und laß dich beraten....

LG Dany

Beitrag von cateye82 16.05.10 - 18:45 Uhr

Ich will ja nich schleimen, aber von wann ist denn dein VK-Bild??? Das sieht niemals nach knapp 40 aus !

Respekt- so sehen manche nicht mal mit Mitte 20 aus ;-)

lg
susanne

Beitrag von danymaus70 16.05.10 - 19:21 Uhr

Das Bild ist von August letzten Jahres.
Danke! Die meisten wundern sich etwas, wenn ich sage das ich 40 dieses Jahr werde. Ist aber so....

Beitrag von susi.k 16.05.10 - 18:36 Uhr

Hallo,
ich habe auch sehr dünne Haare und habe sie mir vor einem Jahr von etwas über Schulterlang auf Streichholzkurz schneiden lassen. War die beste Entscheidung seit langem! Habe nur positive Feedbacks bekommen.
Und das allerbeste, es macht jünger!

LG,
Susi

Beitrag von manavgat 16.05.10 - 18:51 Uhr

Die Frage ist bescheuert.

Du kannst fragen, macht es Sinn, dünne und fusselige Haare lang ohne jeden Schnitt zu tragen.

nein. Macht es nicht, egal mit welchem Gesicht und egal in welchem Alter.

Es gibt Menschen, die sich mit so was auskennen: man nennt sie Friseure.

Du gibst Euro und bekommst dafür vernünftige Beratung und einen guten Schnitt.

Gruß

Manavgat