FG

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aylin-89 16.05.10 - 15:58 Uhr

wenn man an SD-Überfunktion erkrankt ist und die tabletten nicht einnimmt führt es 100% zu FG....
Ich habe solche angst

:-(

Beitrag von sancha01 16.05.10 - 16:11 Uhr

Dann nimm sie doch!!!

Beitrag von aylin-89 16.05.10 - 16:13 Uhr

ja wie denn ich habe erst nach 3 wochen einen arzt termin

Beitrag von skbochum 16.05.10 - 16:16 Uhr

Wie wäre es mit ein paar Details, wenn du verstanden werden möchtest?

Beitrag von aylin-89 16.05.10 - 16:19 Uhr

ich bin an sd-überfunktion erkrankt hab mich an 2 aerzten untersuchen lassen die eine meinte ich soll meine tabletten nicht einnehmen es führt zu FG die andere meinte ich soll die tabletten einnehmen sonst führt es zu FG. Ich hab vor 3tagen zu einem anderen arzt gegangen die haben mir erst nach 3 wochen einen termin gegeben ich habe solche angst dass es zu spaet wird. Das es zu einer FG führt

Beitrag von schmerle123 16.05.10 - 16:29 Uhr

dann ruf morgen beim fa an und schilder deine situation. ich hab ne unterfunktion und muss mehr an sd-medikation einnehmen, als vor der ss. bin mir aber nicht sicher wie es bei einer überfunktion ist. gkaube aber eher, dass du welche nehmen musst. du kannst auch mal im kh anrufen auf der gyn, vielleicht bekommst du dort ne antwort....

Beitrag von farbtupfer 16.05.10 - 16:42 Uhr

Hallo,

was sind das für Tabletten?
Die "normalen" SD Tabletten nehme ich weiter, nur höher dosiert.
Wie ich vor 4 Jahren aber akut an einer Überfunktion erkrankt bin (Morbus Basedow), hatte ich den Verdacht schwanger zu sein und musste die Tabletten (Favistan oder Thiamazol) sofort absetzen.
Versuche doch morgen mal eher einen Termin zu bekommen, oder lass deinen Gyn oder Hausarzt einen Termin machen, da klappt das schneller.

LG
Susa

Beitrag von aylin-89 16.05.10 - 16:43 Uhr

ja ich fahre auch morgen zu meinem Endokrinologen und versuche den termin etwas früher zu nehmen

Beitrag von skbochum 16.05.10 - 17:04 Uhr

Was??? Da wollen die dir erst in drei Wochen einen Termin geben???
Ich würd mich ins Wartezimmer setzen und nicht mehr weg gehen, bis die sich das angesehen haben.
Gibts ja wohl garnicht!!!!

Alles Gute für dich #liebdrueck

Beitrag von klaerchen 16.05.10 - 16:27 Uhr

Hast du dich vor der Schwangerschaft nicht mal erkundigt, wie das ist mit Kinderwunsch und Hyperthyreose?

Ich weiß, dass man auch mit einer Schilddrüsenerkrankung Kinder bekommen kann. Aber das ist wie mit jeder anderen chronischen Erkrankung, man muss da schon gewisse Sachen besonders beachten.....

Beitrag von aylin-89 16.05.10 - 16:29 Uhr

ja habe ich ich muss meine tabletten nur einnehmen ich habe aber erst in 3 wochen den termin bis da hin kann alles zu spaet sein

Beitrag von bjerla 16.05.10 - 16:34 Uhr

Ganz ehrlich? Ich komm da nicht mit. Du musst doch wissen, ob du in der SS deine Pillen nehmen musst bzw. muss dich doch dein FA darüber aufgeklärt haben. Was lässt du dich denn mit nem Termin in 3 Wochen vertrösten???

Ruf am besten gleich im KH an und frag dort nach und tu dann das, was die dir sagen.

LG

Beitrag von klaerchen 16.05.10 - 16:40 Uhr

Ich bin entsetzt!

Wie kann man sich denn schwängern lassen, wenn man noch nicht mal verstanden hat, was der Endokrinologe zu einem gesagt hat?

Ich habe da jetzt kein Mitleid mehr! Ich denke, du willst uns einfach nur verarschen!

Beitrag von 4ermami 16.05.10 - 16:39 Uhr

Hallo,

ich habe eine grenzwertige schilddrusenüberfunktion, bei den 1. 3 SS musste ich Tabletten nehmen, habe dann einen neuen Radiologen gehabt, weil mein Hausarzt verstorben ist, der sagte ich brauch keine nehmen, also bei den letzten beiden SS!

Habe am Anfang mehrere Meinungen gehabt! Habe mich für die Tabletten entschieden, nur weil mein HA krank wurde und die Vertretung der Meinung war, es ist Grenzwertig bin ich zum Radiologen, er sagte ich brauch gar keine, nur ich darf kein Jod extra zu mir nehmen!

Alles Gute