Morgen OP-Termin und er hat Durchfall!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von snitte 16.05.10 - 17:03 Uhr

Hallo!

Mein Sohn (2) soll morgen früh an den Ohren und Polypen operiert werden.
Aber nun hat er totalen Durchfall. Den ganzen Tag schon.

Ist eine OP dann möglich?
Es hieß, das Kind müsse gesund sein, also kein Fieber haben.
Fieber hat er ja nicht. Aber er hängt halt ein bisschen durch.

Was meint ihr? OP ja oder nein?
Wenn nämlich nicht, dann muss ich morgen früh zur Arbeit, da ich nicht krank geschrieben werde. OP soll um 7 Uhr sein.
Zur Arbeit müsste ich um 7:30h.

Als wenn die geplante OP alleine nicht schon schlimm genug für mich wäre.

*Heul*!

LG Snitte

Beitrag von engel23184 16.05.10 - 17:35 Uhr

Also ne das kannste vergessen... Wir hatten ne Phimose OP,Romeo hatte morgens schon bissl Durchfall,hab mir aber nix bei gedacht und sind zur OP... Er hat richtig gelitten.. Wenn es so schlimm ist dann gehe doch zum Kinderarzt morgen früh und lass dir von dem nen Kinderkrankenschein geben!

Beitrag von engel23184 16.05.10 - 17:37 Uhr

Achso und lass dich mal #liebdrueck
Ich weiß wie du dich fühlst...mein Kleiner war gerade mal 15 Monate ;-)
Es war sehr schlimm für mich! Aber ich durfte mit in den OP bis er schläft!#schwitz

Beitrag von engel23184 16.05.10 - 17:38 Uhr

ähm der :-( sollte es sein...