Lange Zyklen, Folikel-Problem, alles KOMISCH

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elfenfeesarah 16.05.10 - 17:56 Uhr

Hallo,

Mitte März (bei der krebsvorsorge)
hat mein FA im rechten Eierstock 5 unreife Folikel entdeckt.
Ein Test Mitte April war negativ.
Hatte im August 09 meine letzte Mens, nehme seit Dez 09 Möpf.

Wer hat auch solche "Horror" Zyklen?

4.4.-6.4 leichte SB

Hab gerade auf Toi meinen Mumu abgetastet, ist so weit oben dass ich gar nicht drankomm ;-)

Hab seit dem 6.5.10 klaren, spinnbaren ZS, ich bin echt ratlos #schwitz

Wer mag, kann ja mehr Details in meiner VK entnehmen.

Werd morgen oder übermorgen mal zum FA gehen.

Kann ich hoffen?

Komisch alles :-(

Was hält ihr davon?

Glg Sarah #herzlich

Beitrag von maigloeckchen83 16.05.10 - 18:07 Uhr

Hallo Sarah,

das klingt ja ganz nach PCO (polyzystische Ovarien)...

Geh zum Arzt und lass mal einen Hormonstatus machen. Dann weißt du mehr. Sollte sich das PCO bestätigen, kann ich dir nur raten, dir einen guten Endokrinologen zu suchen. Die normalen FÄ'e sind damit meist überfordert.

Ich hatte auch Monsterzyklen von bis zu 3 Monaten und eben diese vielen unreifen Follikeln an den Eierstöcken. Nehme Metformin und dadurch haben sich die Symptome gebessert.