Noch eine Frage bzgl.Zähne bitte um Antworten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von carmen.30 16.05.10 - 18:53 Uhr

Guten Abend,

ich noch einmal.... Fynn( 8Monate & 4Tage) ist seit gestern total quengelig... Nun frage ich mich ob es vielleicht die Zähne sein könnten??? Er sabbert ja schon immer mal mehr mal weniger. Seine Bäckchen sind auch immer mal rot und der Popo ab und an wund.

Seit gestern lacht er, im nächsten Moment weint er wieder oder schreit kurz, dann is er wieder ruhig...#kratz Habe in seinen Mund geschaut aber meiner Meinung nach is da nix zu sehen.... Doch seit gestern weint er auch ab und an beim Essen und beim Fläschen...

Er is jetzt in der 36ten Woche.... Nun frage ich mich halt ob es der Schub is oder eben die Zähne??? Er hat ja noch keine....

Vielleicht könnt Ihr mir berichten wie es bei Euren Mäusen war??? Wäre für einige Antworten sehr dankbar

Noch einen schönen Abend

#herzlich Carmen mit Fynn 12.09.09

Beitrag von hot--angel 16.05.10 - 18:58 Uhr

Das weiß man leider nie so genau. Ich sage immer, entweder das Wetter, Zähne oder ein Schub :-)

Alles Liebe
Isabella mit Tobias (35+0) 8,5 Monate #baby und 2 #stern im Herzen

Beitrag von tigertatze1205 16.05.10 - 18:58 Uhr

Hallöchen Carmen,

meine Maus ist genau 1 Monat älter als Dein kleiner Fratz und wir kämpfen auch gerade mit den Zähnen.
Sie hat jetzt in arg kurzer Zeit drei Stück auf einmal bekommen.

Tagsüber war sie auch oft am Schimpfen (dann haben wir ihr Osanit gegeben) und die Nächte waren übel. Sie hat im Schlaf geweint und gebrüllt, so dass ich sie häufig einfach getragen hab und den Kiefer mit Dentinox eingeschmiert hab.

Kannst Du denn die Zähne durch das Zahnfleisch sehen? Als es bei uns los ging, konnten wir einen Schlitz im Zahnfleisch erkennen, wo der Zahn dann auch ein oder zwei Tage später durch war :-)

LG und hoffentlich bald ein Zähnchen für den kleinen Fynn
Sabrina mit Johanna

Beitrag von lucie.lu 16.05.10 - 19:20 Uhr

Hallo,

bei uns ging es jetzt fast 2 Monate so, mal die rechte Wange rot, mal die linke, quengelig, Durchfall, dann wieder Sonnenschein pur..
Ich habe immer gesagt, das müssen die Zähne sein, wurde schon ganz komisch angeschaut - und siehe da, nach 2 Monaten kamen oben zwei auf einmal und unten sind auch 2 unter dem Zahnfleisch zu sehen - also Nr. 7 und 8 sozusagen. Also kamen insgesamt 4 Zähne auf einmal, hat aber eben länger gedauert..

LG - Lucie