heute nmt, Seitenstiche???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunshine.kolibri 16.05.10 - 19:00 Uhr

Hallo,

heute müsste meine mens kommen es+13, bis jetzt nichts in sicht, normal bekomme ich immer so 1-2tage vorher SB.
Bis jetzt nichts.

was mir komisch vorkommt, an ES+6 / ES+7 hatte ich einen heißen Kopf und mir war fürchterlich warm, hab mich fiebrig gefühlt war ich aber nicht. Das ging den ganzen tag so. selbst im t-shit hab ich dann nicht gefroren, wäre normalerweise so ;-)
Und was ich da hatte plötzlich im sitzen Seitenstiche (So kurz unter der untersten Rippe), wollte ich aufstehen und bekam kaum Luft. (Seitenstiche hab ich wirklich nur ganz ganz selten und auch nur dann wenn ich weit untrainiert wieder anfange zu joggen und falsch atme)
Dann war ich auf WC und hatte minimale braune SB. nur einmalig.

Und jetzt seit 2-3Tagen zieht es mega in der Leistengegend, beidseitig, jedoch öfter rechts.
Bin heute Nacht davon wach geworden.
Zudem hab ich diese Seitenstiche wieder, wenn ich tief einatme, oder schnelle bewegungen mache.
Und heute friere ich auch so, selbst wenn ich mit Decke auf der Couch liege.

Kennt jemand diese Seitenstiche, können das auch SS Anzeichen sein?
Wie gesagt, hab ich sonst nicht.

LG

Beitrag von sanni16o4 16.05.10 - 19:08 Uhr

Na, das schreit doch nach nem Test ;-)
Hast einen zuhause?

LG

Beitrag von sunshine.kolibri 16.05.10 - 19:22 Uhr

Leider, oder zum Glück nicht, wollte gestern keinen kaufen, hatte so Angst und wollte lieber abwarten, aber macht mich jetzt doch alles verrückt #zitter

Beitrag von sweetys 16.05.10 - 19:08 Uhr

Wie lang ist Dein denn Zyklus immer so?#kratz
Warum machst denn kein Test?#cool
Die meisten "normalen" SST´s zeigen ja schon ab NMT an!
Wie wärs jetzt???#huepf
Viel Glück, bin gespannt

Beitrag von sunshine.kolibri 16.05.10 - 19:16 Uhr

Mein Zyklus ist meist 30 bis 31 Tage, kommt immer drauf an ob mein ES am ZT 17 oder 18 ist, und den spür ich sowas von...aua!!! War auch schonmal kurz vor ES beim arzt, hab ihm dann schon gesagt dass die Schmerzen anfangen und auf welcher Seite, und ja genau da war der Sprungreife Follikel ;-)
die Zweite Hälfte nach ES ist bei mir 13ZT.

Hab kein Test hier, hab gestern erst überlegt einen zu holen, hab aber solche Angst einen negativen Test in den Händen zu halten. :-(

Beitrag von sanni16o4 16.05.10 - 19:22 Uhr

Kann ich gut verstehen... Warte dann doch einfach noch 2-3 Tage, dann muss er eigentlich in jedem Fall positiv sein, solltest du SS sein :)

Däumchen sind gedrückt!!!

Beitrag von sunshine.kolibri 16.05.10 - 19:27 Uhr

Danke Däumchen kann ich gebrauchen :-D

Diese blöden Seitenstiche.... wäre nur interessant, ob sowas andere auch kennen die schwanger waren oder sind. da die ja kurz unter der untersten Rippe sind... komisch komisch... naja abwarten, wenn es nur so elicht wäre
aber in den 9ÜZ hatte ich das noch nicht

#klee

Beitrag von jungmami90 16.05.10 - 19:10 Uhr

klingt zwar voll banane aber irgendwie hab ich diesen zyklus das auch seit es .... ich kenne die seitensticheähnlichen dingsbums nur von meienr ersten schwangerschaft ...

nun hab ich das seit paar tagen immer wieder mal nur kurz und es ist echt nicht schön

lg sarah

ps: bin heute es+9

Beitrag von sunshine.kolibri 16.05.10 - 19:21 Uhr

auch auf dieser Höhe kurz unter der letzten Rippe?

Erst dachte ich hmm... komisch, was soll das denn jetzt, als das an ES+7 war.... aber jetzt seit 2tagen ist es wiedergekehrt. und dabei dieses Leistenziehen, wobei ich das meist immer etwas habe vor mens. aber diesmal ist das Leistenziehen manchmal auch eher eine Art stechen.

Das macht mich echt bekloppt #zitter, wollte eigtl ganz ruhig bleiben ;-)

Beitrag von jungmami90 16.05.10 - 19:48 Uhr

ja richtig direkt unter der rippe meist rechts... und auch seit es+7 :)

habe seit dem auch ulschmerzen fühlt sich an wie mensziehen...

und das erste mal tun mir wieder die brüste weh sie stechen ständig...


gott ich werde echt noch wahnsinnig ....

Beitrag von sunshine.kolibri 16.05.10 - 20:01 Uhr

dann hoffe ich mal für uns, das es geklappt hat #verliebt
Wäre bei mir die erste SS.

Und in deiner ersten SS, da hattest du diese Seitenstiche auch?

meine Brüste tun nicht weh, hab nur dieses Leistenziehen stechen, auch teilweise neben dem bauchnabel ein stechen mal kurz.
Ach und in den unteren Rücken zieht es rechts seit heute...

ich werd auch wahnsinnig..... #zitter#schwitz

Beitrag von mimi911 16.05.10 - 20:15 Uhr

ja das kenne ich. das habe ich auch. bin mal gespannt. meine mens soll in einer woche kommen. bis dahin muss ich mich noch gedulden. hab zwar schon einen test gemacht aber das war 5 tage nach dem eisprung. also viel zu früh. ganz schön aufregend. ich drück dir die daumen

Beitrag von jungmami90 16.05.10 - 20:54 Uhr

ich hatte diese stiche auch in meiner ersten ss, nur kam das glaiube davon das meine maus immer genau unter die rippe trat und daher die schmerzen kamen.

nunja ich drücke uns da mal echt fest die daumen wir schreiben uns wenn jemand positiv getestet hat

Beitrag von sunshine.kolibri 16.05.10 - 21:02 Uhr

#klee#pro daumen sind gedrückt, ja wir schreiben uns dann wenn einer positiv getestet hat :-D

Beitrag von sunshine.kolibri 16.05.10 - 20:40 Uhr

Seit ca 2-3stunden muss ich andauernd aufs klo, so wie bei ner Blasenentzündung, kommt nicht viel aber ich muss andauernd. Es brennt nix,tut nix weh, so wie ich es bei Blasenentzündung sonst nur zu gut kenne.
Versuch schon immer länger auszuhalten. Dieses Gefühl ist anders als Blasenentzündung...
Was ist denn jetzt alles los... und die Seitenstiche links unter der untersten Rippe sind grad auch wieder extremer.

Beitrag von mimi911 16.05.10 - 20:46 Uhr

das mit dem dauernd aufs klo rennen kann auch sein wenn man nervös ist. hatte es auch einen tag lang. war eigentlich auch nicht nervös. musste alle paar minuten kam aber auch nicht viel. dauerte aber auch nur einen halben tag. im moment versteh ich meinen körper auch nicht so ganz. immer diese stiche und kreislauf. heute war ich auch total müde. konnte mich kaum wach halten.

Beitrag von sunshine.kolibri 16.05.10 - 21:07 Uhr

das macht mich echt wahnsinnig, also nervös bin ich nicht. Dann hab ich andere Symptome ;-)

Hast du sonst auch Kreislaufprobleme? Weil wenn nciht, ist das ja auch schonmal nen henevtl nen Anzeichen.
Abwarten und hoffen....
Ich hasse das!

LG

Beitrag von mimi911 16.05.10 - 21:12 Uhr

Nein habe sonst keine Kreislaufprobleme. Die sind auch irgendwie komisch. Bei mir dreht sich es nicht oder so, sondern irgendwie anders. Kann es kaum beschreiben. Ich schwanke dann nur kurz. Verliere kurz mein Gleichgewicht. Kennst du das?

Beitrag von sunshine.kolibri 16.05.10 - 21:20 Uhr

ich hab niedrigen Blutdruck und öfter mal mit Kreislauf zu kämpfen. Das was du meinst ist bestimmt, man z.B. geht nen stück, dann ist einem Schwindelig oder man kippelt etwas, und dann dauert der Spuk ein paar Sekunden, dann ist wieder gut.
Könnten bei dir Anzeichen sein, da heißt es genau wie bei mir abwarten :-( wie weit biste momentan ? Ich bin ES+13.
Das stechen ist irgendwie einfach :-[

Nun heißt es warten und nicht verrückt machen... jaja leicht gesagt #heul

Beitrag von mimi911 16.05.10 - 21:24 Uhr

Ich bin ES+7. Kenne mich noch nicht so aus mit den Kürzeln, deshalb bevor ich was falsches schreibe, hatte vor 7 Tagen meinen ES. Dieses Abwarten raubt mir den letzten Nerv#zitter.

Man soll sich ja eigentlich nicht so verrückt machen. Leichter gesagt als getan.#schwitz