unsere traumgeburt

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von ninchen1404 16.05.10 - 19:18 Uhr

hey mädels ,

jetzt wil ich euch auch unsere geburt berichten.
unser et war der 06.05.2010

nachts um 3 uhr hatte ich den langersehnten blasensprung, gegen 4:15 uhr waren wir im krankenhaus angekommen.dann wurde ctg geschrieben,wir waren spazieren, einlauf und und und... muttermund 1 cm geöffnet.
gegen 8:30 uhr fuhr mein mann noch ein mal heim um zu duschen. ich packte in der zeit meine tasche aus. u ging wieder zum ctg, fazit keine veränderung. die hebamme entschied mir eine "lma"- spritze zu geben. damit ich noch etwas entspannen konnte. sie steckte mich in ein bett zum ruhen u ich solle meinen mann anrufen er kann auch noch 2-3 stunden heim bleiben. wehen hatte ich regelmäßig alle 1,5 - 2 min. aber alles auszuhalten.
ca 12:15 uhr klingelte ich nach der hebamme u meinte ich habe einen starken druck im becken.
ctg zeigte bei mir nie eine wehe an.... ja nja sie meinte dann sie wird mich noch spazieren schicken,baden u noch einen einlauf machen.
sie untersuchte mich u schaute mich erschrocken an, mein muttermund öffnete sich in 2 stunden auf 7 cm. wir gingen in den kreissaal, sie machte alles fertig, auf einmal hatte ich wieder so eine starke druckwelle die nach unten drückte... sie untersuchte mich wieder, muttermund komplett auf u luka wollte nun raus.... sie rief schnell die ärztin, u meinte hoffentlich schafft ihr mann das noch rechtzeitig.
12:50 uhr kam mein mann u meine mutti zur tür hinein. u dan gings los... 25 min. später kam mein kleiner ben luka auf die welt.
es war nun 13:13 uhr....
die hebamme konnte es selbst kaum glauben, meine erste geb. u dann so schnell , alle hatten damit gerechnet das er erst am abend zur welt kommt. selbst mein mann u meine mutti waren total erstaunt, nja ich war froh das mein mann nicht umgekippt ist ;er wollte eig. vorher noch mittag essen u stand mit leeren magen im kreissaal... er konnte mir aber helfen in dem er mir in den kurzen pausen wasser reichte.

ich empfand meine geburt nicht wirklcih schmerzhaft, die wehen verspürte ich als mensschmerzen u die presswehen als druckwelle die ins becken gleitete! habe auch einen kleinen dammschnitt bekommen.

wo wir dann fertig im kreissaal waren u ich frisch geduscht, wollte ich gleich kaffee trinken u kuchen essen in der kaffeeterria, die hebamme schaute mich nur entsetzt an u meinte sie können heute noch nicht runter gehen.. nja wie gesagt mir ging es blendend!!!

16 uhr empfingen wir auch schon den schwung besuch :-)

stillen klappt auch prima bei uns und meine figur sieht nun auch schon fast wieder aus wie vorher :-)
mein mann hat nun noch eine woche urlaub mit uns, die wir auch sehr geniesen werden!!

lg ninchen u ben luka

Beitrag von stefannette 16.05.10 - 19:51 Uhr

Ach so eine Geburt würde ich mir auch wünschen!!Herzlichen Glückwunsch!!!

Beitrag von claerchen81 16.05.10 - 20:44 Uhr

Guten Abend, ihr drei ;-)
Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zur so-eine-will-ich-auch-Geburt.
Aber dann auch noch: Ihhh, du bist gemein, ich will nach der Geburt auch gleich wieder wie früher aussehen #rofl.

Schöne Gruesse, C.