Kennt sich jemand gut mit Kaninchen aus???? Krankheiten???

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kleinezicke1974 16.05.10 - 19:23 Uhr

Guten Abend Ihr Lieben,

ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe zwei Kaninchen. Sie sind Geschwister und wurden kastriert und sind seitdem ein Herz und eine Seele. Sie stehen auf dem Balkon geschützt und haben einen großen Käfig und können auf dem Balkon laufen. Jetzt ist das eine Kaninchen seit heute morgen ziemlich träge. Liegt die meiste Zeit, bewegt sich kaum. Wenn ich ihn streichle, bleibt es liegen, obwohl es sonst immer Angst hat und wegläuft....Das andere Kaninchen ist topfit. Heute ist ja leider Sonntag und ich kann nirgends zum Tierarzt. Morgen muss ich früh arbeiten, gehe dann aber nachmittags. Aber kann mir vielleicht eine von euch sagen, was mein Kaninchen haben kann? Kennt das jemand? Es versteckt sich auch ab und zu im Haus, sonst nie...Danke schon mal für eure Antworten.

Liebe Grüße von Charlotte

Beitrag von -tinkerbellchen- 16.05.10 - 20:10 Uhr

Magen Darm Infekt - vergiftung - tumor - madenbefall

etc etc etc


Vieles ist möglich.

Da Kaninchen nicht gerade hart im nehmen sind und gerade bei Magen Darm Geschichten schnell "wegsterben" würde ich mir das mit dem Tierarzt nochmal überlegen.

Aber eine Ferndiagnose im Forum ist halt nicht möglich, daher musst du wissen was du machst.

Es kann vieles sein - leider sieht keiner dein Kaninchen und es hat auch keiner ne Glaskugel zum hellsehen hier.

http://www.diebrain.de/k-tuv.html#krank

http://www.diebrain.de/k-trommel.html

http://www.diebrain.de/k-hitze.html#maden

http://www.diebrain.de/k-verstopft.html

usw usw

LG

Beitrag von pechawa 16.05.10 - 20:13 Uhr

Hallo,

bei dem was du schreibst, ist es unmöglich, eine Krankheit zu vermuten.
Hier kannst du nachlesen, welche Krankheiten in Frage kommen, wenn Kaninchen ein bestimmtes Verhalten zeigen
http://www.diebrain.de/k-tuv.html#krank

Wenn dein Kaninchen noch frisst, ist es nicht so dringend, wenn aber nicht, dann ist es ein Notfall und es sollte sofort zum tierärztlichen Notdienst gebracht werden,

lg Pechawa

Beitrag von tauchmaus01 16.05.10 - 20:59 Uhr

Huhu,

ich habe 3 Kaninchen und die haben auch mal so Tage wo ich mich frage ob sie vertauscht wurden;-). Aber niemals so extrem.
Wichtig ist dass es frisst und köttelt. Tut es das?
Wie fühlt sich der Bauch an? Hart oder weich?

Sind die Augen normal oder aufgerissen? Trommelt es, brummt es oder macht es Geräusche die es sonst nicht macht?

Ich würde das mal alles checken. Dass es sich versteckt muß nicht gleich was heißen, vielleicht geht es ihm ausser der Reihe einfach mal nicht gut, aber seltsam ist es schon.

Wie gesagt gaaaanz wichtig dass es frisst !!!!!!!!!!!!!!

Alles Gute
Mona